Vergleich: P2 Catch the Glow Blush & Sleek Rose Gold

09:00

Ich habe eigentlich den Kauf des p2 Catch the Glow - go for glow blush immer damit heraus zögern wollen, weil ich dachte, dass dieser neue Blush aussieht wie der Sleek Rose Gold Blush, aber dank einiger Damen in einigen Facebookgruppen wusste ich, dass er nur so ähnlich aussieht. Daher wollte ich jetzt einen eigenen Vergleichspost machen und habe alle in meinem Besitz befindlichen Blushes, die in einem pfirsichfarbenen Spektrum liegen zusammen gesucht und habe sie mit meinen beiden Schätzen p2 Catch the Glow & Sleek Rose Gold verglichen.


p2 Ethnic Touch: Eine LE aus dem Jahre 2011 (??). Zum Glück habe ich damals diese LE nicht ausgelassen. Ein sehr schöner pinkpeachiger Blush mit einem leichten goldenen Schimmer.

Sleek Blush Rose Gold: Mein Heiliger Gral der Blushes. Damals bin ich auf den Sleek-Hype-Zug aufgesprungen und die 6 Euro für den Blush waren eine sehr gute Investition. Dieser Blush ist mein absoluter Sommer-Liebling.

p2 Catch the Glow 010 beach beauty: Ganz neu in meiner Sammlung ist der Blush aus der p2-Sommerkollektion, die es bis zum Juni in den dms der Republik geben wird. Ne Zeit lang habe ich mich gesträubt ihn zu kaufen, aber nachdem ich ihn mal selbst geswatched habe, musste er doch mit. Vielleicht wird er auch zum Sommer-Blush werden.

MAX make up 032 Rosewood: Unter der Farbbezeichnung Rosewood habe ich mir eigentlich was anderes vorgestellt. Aber was will man bei einem 1€-Blush auch wirklich falsch machen. Dieser Blush ist bisher wirklich nur eine Notlösung für mich gewesen und ich habe ihn ganz hinten in meinem Schminkkörbchen gefunden.

essence Legends of the Sky 01 no better way to sky: Irgendwann Anfang 2012 zog dann dieser Blush bei mir ein. Und mittlerweile möchte ich ihn auch gar nicht mehr missen. Ich trage ihn besonders gerne zu nudefarbenem Lippenstift und einem dezenten Augenmakeup. Gerade weil er schon wirklich sehr farbintensiv ist. Dann braucht man auch keinen Bronzer mehr.

p2 Spring Please! 020 a touch of amber: Auch Anfang 2012 zog dieser Blush in meine Schminksammlung. Auch wieder ein sehr schöner peachiger Ton mit einem leichten goldenen Schimmer. Er bringt den Frühling zurück auf die Wangen und wenn ich es leicht und frisch haben will, dann benutze ich dieses Blush.


Hier am Vergleichsbild sieht man, dass leider keiner meiner vorhandenen Blushes dem Rose Gold von Sleek so wirklich das Wasser reichen kann. Aber man findet ein Dupe zum Ethnic Touch, nämlich den neuen Blush aus der Catch the Glow LE. Der No better way to sky ist leider viel zu orangehaltig und der a touch of amber ist viel zu zart.

So wie es aussieht, muss ich wahrscheinlich ein Back Up zum Catch the Glow Blush kaufen, da ich bei meinem Ethnic Touch Blush schon ein leichtes hit the pan festgestellt habe.

Kennt ihr vielleicht ein gutes Dupe zum Sleek Rose Gold Blush?

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. hey, sehr schöne review (:
    ich traue mich iwie nicht so richtig an blushes... dabei finde ich das sooo schön.
    du hast da auch echt tolle vorgestellt. fabrlich finde ich ja auch den sleek rose am schönsten. (:
    liebste grüße (:

    AntwortenLöschen

Babyonlinedress

Über mich

Mein Bild
30+. Glücklich. Modeverrückt. Büchernarr. Teilzeit-Stubenhocker. Musik- und Kinojunkie. Liebt Reisen und gutes Essen.