FashionFriday #2

13:30

Jetzt ist schon wieder eine Woche vergangen und ich muss mich entschuldigen, dass ich diese Woche nicht gebloggt habe, ich hatte irgendwie keine Muse irgendwas von mir zu zeigen. Manchmal hat man ja so Tage. Jedenfalls könnt ihr euch über meinen 2. #FashionFriday freuen. (Ich bin grad froh, dass ich es nicht aussprechen muss, denn dann wäre ich euch wahrscheinlich etwas englisch daher gekommen)


Was ist in der letzten Woche so modetechnisch in den Medien über die Bühne gegangen?

Die Filmfestspiele in Cannes haben begonnen und ich habe es nur am Rande mitbekommen, dass der neue Film über Grace Kelly mit Nicole Kidman dort vorgestellt wurde. Vielleicht weils mir auch eher um die Kleider geht.
Bisher hat mich nur ein Kleid umgehauen und es war nicht das Kleid von Nicole Kidman, sondern das ihrer Co-Darstellerin Paz Vega. So zart und so verspielt. Und dazu dieser kurze Bob. Ja, das gefiel mir wirklich. Andere Schauspielerinnen, dessen Kleider ich eigentlich auf anderen Bällen und Galas und roten Teppichen immer schön fand, wie Blake Lively, konnten mich gar nicht beeindrucken. Weiß scheint die (Un-)Farbe dieser Filmfestspiele zu sein, wie man beim Eröffnungstag bei Nicole Kidman sehen konnte. In der Jury der Filmfestspiele ist auch die bezaubernde Designerin und Regiesseurin Sofia Coppola (hier ganz links im Bild), der wir die SC Bag von Louis Vuitton zu verdanken haben.
Aber auch auf den Nebenschauplätzen der Filmfestspiele konnten wir diese Woche einige Sternchen sehen. Kendall Jenner, die Halbschwester von Kim Kardashian zeigte uns diese Woche wie man auch in Chanel-Booties und einem cremefarbenen Einteiler gut aussehen kann.

Naja, neben den Filmfestspielen in Cannes gabs noch andere Anlässe zu denen man Star-Watching machen konnte. Freida Pinto und Dakota Fanning zeigten sich in Chanel Cruise Collection-Kleidern. Ich muss für mich sagen, dass ich das Kleid von Dakota wirklich sehr schön fand. Unsere Heidi Klum zeigte sich auf einer Gala in einem Ethno-Leoparden-Kleid, naja, für meinen Teil war schon der Leoprint auf dem Rock etwas zu viel des Guten. Und Halle Berry zeigte uns wie stylisch man eine Jogginghose stylen konnte, außerdem stellte sie ihre neue Serie Extant vor.

Eines der bezaubernsten Kleider in dieser Woche trug die Schauspielerin Emma Watson auf einem Dinner im Windsor Castle. Auf Platz 2 folgte bei diesem Event Cate Blanchett in einem "wenn ich ganz schlank wäre, wäre es mein Brautkleid". Und bei Margot Robbie musste man sofort an "Ein schöner Rücken kann auch entzücken" denken.

Persönliche Trends

Auf meinem Polyvoreaccount ging es diese Woche recht maritim her und ich fand gestern heraus, dass es auch eine Android-App von Polyvore gibt. Also kann ich jetzt auch unterwegs meine Inspirationen zusammenstellen und sie euch dann zeigen.

Vielleicht sollte ich euch auch meine Mode-Klassiker zeigen, die eigentlich - auch in abgewandelter Form - in jedem Kleiderschrank zu finden sein sollten. Denn man soll nicht immer nur Trendteile kaufen, sondern auch Sachen, die man immer tragen kann. Ihr könnt meine modischen Klassiker quasi als Richtlinie sehen:
Fashion Classics




Und wo wir mal bei den Klassikern sind, könnten wir auch zum Thema "Klassische Kombination neu entdeckt" kommen, dazu möchte ich euch einige Teile von The Outnet und Mytheresa zeigen.


Wenn es nach TheOutnet gehen würde, dann kann man auch klassische Teile in einem wilden Mustermix kombinieren und muss nicht komplett preppy bleiben. Meine Lieblingskombination ist die mit dem gestreiften Rock und dem gepunkteten Pulli.


Bei Mytheresa geht es Cleaner und Casual zu. Auch Klassiker wie die perfekt sitzende Jeans und der schwarze Cardigan sieht man eleganter als total trendy. Mir persönlich gefällt die Anzugkombination von Acne.



Heimlich still und leise wurde am gestrigen Donnertag in der Main-Metropole ein Zalando-Outlet eröffnet, ich habe über das Portal Textilwirtschaft darüber erfahren. Es soll schon das zweite Outlet des Versandriesen sein.

Die liebste Beschäftigung in den letzten Tagen war das Durchforsten von ASOS nach ein paar schönen Teilen für den Sommer. Also wie in den letzten Wochen auch. Und dazu möchte ich euch diese Seite ans Herz legen. Es handelt sich um urban&me, hier hat Gutscheinsammler ein Magazin zusammen mit einigen lieben Bloggern zusammengestellt und ihr könnt hier auch nach Gutscheinen passend zu euren Shops schauen. Vielleicht sind dann die Traumschuhe und die Traumtasche etwas günstiger.

Und zu guter Letzt möchte ich euch wieder 3 Songs fürs Wochenende vorstellen, ohne die ich in der letzten Woche nicht Autofahren konnte.





You Might Also Like

3 Kommentare

  1. Hey Sofie,

    woooow - schöner Beitrag!! Das Kleid (oder ist es nicht ein Rock mit einer Bluse) von Emma Watson gefällt mir auch definitiv am besten! Die Haare und das Make-Up passen auch perfekt.

    Ach so, und nun fange ich wieder an von Marine zu schwärmen: Wie wundervoll ist bitte dieser Anzug mit den Ankern? <3

    Ich schnappe mir nun meinen Besen und höre Sirens Call und Kiesza (danke auch für diese grandiosen Empfehlungen :D)

    Schönes Wochenende!
    rose rouge

    AntwortenLöschen
  2. Ach so, und vielleicht gefällt Dir dieses Lied:

    http://www.dailymotion.com/video/x11a7k5_jabberwocky-photomaton-official-video_music

    AntwortenLöschen
  3. Schöner Beitrag - und die Outfits sind ja sogar bürotauglich, perfekt.

    AntwortenLöschen

Babyonlinedress

Über mich

Mein Bild
30+. Glücklich. Modeverrückt. Büchernarr. Teilzeit-Stubenhocker. Musik- und Kinojunkie. Liebt Reisen und gutes Essen.