12. September 2012

gekauft: books and beauty

eva baronsky - herr mozart wacht auf
Der Mann, der sich nur daran erinnert, am Vorabend als Wolfgang Amadé Mozart auf dem Sterbebett gelegen zu haben, kann sich die bizarre Umgebung nicht erklären, in der er erwacht: Musik ohne Orchester, Fuhrwerke ohne Pferde, Licht ohne Kerzen. Ist er im Vorhof zur Hölle oder im Paradies angelangt, und vor allem: mit welchem Auftrag? Ein göttlicher Spaß, verblüffend und tragikomisch, ein Spiel mit Zeiten und Identitäten. "Dieses Buch ist wie eine Umarmung." Robert Schneider Am Vorabend noch hat er auf dem Sterbebett gelegen. Nun erwacht Wolfgang Amadé Mozart an einem unbekannten Ort und - wie ihm nach und nach klar wird - in einer fremden Zeit. Die Ungeheuerlichkeit seiner Zeitreise ins Jahr 2006 kann er sich nur mit einem göttlichen Auftrag erklären: Er soll endlich sein Requiem beenden. Als wunderlicher Kauz und lebender Anachronismus irrt Wolfgang durch das moderne Wien, scheitert an U-Bahntüren und fehlenden Ausweisen. Einzig die Musik dient ihm als Kompaß, um sich in der erschreckend veränderten Welt zu orientieren. Zur Seite stehen ihm ein polnischer Stehgeiger, das Mädchen Anju und seine Lust, hergebrachte Harmonien auf den Kopf zu stellen. Doch je länger sich Wolfgang in der fremden Zeit aufhält, desto drängender wird die Frage, was ihn erwartet, wenn er das Requiem vollendet hat. „Solange es nur Musik gab, war er bereit, in jeder Welt zurechtzukommen.“
michael jürgs - bka
 Ein einmaliger, intimer Blick hinter die Kulissen des BKA

Bestsellerautor Michael Jürgs beschreibt detailliert und packend anhand exklusiver Quellen und vieler Fallbeispiele, mit welchen ausgetüftelten Methoden das Bundeskriminalamt heute zu Werke geht gegen Terrorismus, Organisierte Kriminalität, Geldwäsche, Wirtschaftsbetrug, Menschen- und Waffenhandel, Kindesmissbrauch bis hin zu Drogen- und Internetkriminalität. Zugleich nimmt er die Verbrechensbekämpfung im internationalen Maßstab in den Blick und hat für diesen Zweck bei EUROPOL und Scotland Yard intensive Recherchen betrieben.
ich habe mich heute für meine 87% in rechnungswesen mit zwei büchern belohnt. eigentlich brauchte ich keine neuen bücher, aber ich brauche immer mal wieder was neues in meinem bücherregal. außerdem habe ich in meinem kleinen dm das neue balea duschgel feige-schokoduft gefunden und es direkt gekauft. duschgel kann man ja nicht genug haben. bald wird es auch ein neues balea young duschgel und bodylotion geben. die werden dann auch zuhause einziehen.

Kommentare:

  1. Mach bitte ein Review zur Balea Dusche

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. jap werd ich machen, ich hab eh noch ne ganze menge duschgel hier rumstehen.

      Löschen
  2. ich liebe duschgel.
    Kaufe immer so auf vorrat :D

    AntwortenLöschen
  3. Habe das andere Duschgel aus dieser Balea LE mit nach Hause genommen. Mir hat der Mandel- Kirsch- Duft etwas mehr zugesagt als der Schoko- Feigen- Duft. Finde vor allem die Optik total schön. :) Balea ist ohnehin super! <3

    Das zweite Buch klingt super interessant. Habe ich direkt auf meiner amazon- Wunschliste hinzugefügt. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh mandel-kirsch-duft hört sich auch toll an. da muss ich die augen mal aufhalten, ob ich das finde.

      Löschen
  4. Ich bin auch ein Balea Fan.
    Das Duschgel mit Mandel-Kirsch duft hatte ich auch schon ausprobiert und ich fands klasse.
    Das Buch von Michael Jürgs klingt echt interessant, kommt auf meine merken liste.
    lg steffi

    AntwortenLöschen
  5. Das 1. Buch klingt ganz interessant, aber leider bin ich aktuell überhaupt keine Leserate! Die Balea-Dusche klingt lecker :)

    AntwortenLöschen