22. August 2014

Aktion 600Leben

Alle 53 Minuten nimmt sich in Deutschland ein Mensch das Leben.
Alle 4 Minuten versucht es jemand.


Am 10.09.2014 ist Welt-Suizid-Präventionstag und in Berlin wird es an diesem Tag die Aktion 600Leben geben, denn jedes Jahr wählen 600 Jugendliche und junge Menschen unter 25 den Suizid als letztes Mittel. Insgesamt sind es 10.000 Menschen pro Jahr in Deutschland.


Deshalb wird es am 10. September in Berlin am Brandenburger Tor eine Aktion geben, bei der du auch mitmachen kannst, sofern du gerade in Berlin verweilst. Dieses Thema sollte nicht weiter tot geschwiegen werden.

Was soll ich machen?
  1. Ich komme am 10. September auf den Pariser Platz am Brandenburger Tor.
  2. Dort warte ich mit allen Teilnehmern darauf, dass eine Hupe ertönt und lasse mich auf den Boden fallen.
  3. Eine Minute bleib ich dort liegen, bis mir ein Helfer die Hand reicht. 
  4. Wenn ich selbst aufgestanden bin, reiche ich anderen Teilnehmern die Hand und helfe ihnen auf.
Mehr zu der Aktion findest du auf 600Leben. Bitte teile diese Aktion auf Facebook und auf Twitter.




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen