Knitterfrei in den Tag mit der Garnier Miracle Sleeping Cream

10:34

Nix ist Schlimmer, als wenn man Morgens mit seinem Kissenabdruck im Gesicht aufwacht und jeder einem die Müdigkeit noch ansieht.
Seit einigen Wochen benutze ich die Miracle Sleeping Cream von Garnier, eine Schlafcreme. Die eine Anti-Müde Hautcreme und zugleich eine Anti-Age Schlafcreme sein soll.

Auf der Verpackung verspricht die Creme schon nach 1 Nacht eine sichtbar glattere, erholtere und strahlendere Haut. Und Nacht für Nacht soll sie für intensive Regeneration und für ein jugendlicheres Aussehen sorgen.


Die Nachtpflegetechnologie inspiriert aus Asien sorgt für eine intensive Wirksamkeit, verbunden mit der Leichtigkeit einer Creme, für eine intensive Wirkung gegen die Anzeichen der Müdigkeit und des Alterns.
Ein Anti-Age Komplex mit 7 Wirkstoffen:
  • LHA (sorgt für eine strahlendere Haut)
  • Adenosin (bekämpft die Zeichen der Hautalterung, die durch Übermüdung entstehen)
  • Akazien-Extrakt (lässt den Teint strahlen und macht die Haut ebenmäßiger)
  • Hyaluronsäure (spendet intensive Feuchtigkeit)
  • Mäusedorn (kurbelt die Mikrozirkulation an)
  • Jojobaöl (verstärkt die natürlich Hautschutzbarriere)
 & reine ätherische Lavendelöle mit kraftvoller Anti-Age Essenz

Und eine hautglättende Textur umhüllt die Haut und setzt während der Nacht die hochwirksamen Wirkstoffe frei. Für eine sichtbar glattere, festere und prallere Haut Nacht für Nacht.
 


Warum ist eine Nachtpflege wichtig?
Da die Hautbarriere Nachts besonders schwach und durchlässig ist, kann die Haut sehr gut mit Wirkstoffen versorgt werden und des Nächtens kann die Haut 25% mehr Nährstoffe aufnehmen als am Morgen.

Mein Fazit
Ich benutze diese Creme jetzt seit einigen Wochen und muss wirklich sagen, dass ich morgen knitterfreier und etwas wacher im Gesicht aufstehe. Ich mag die Creme von ihrer leicht gelartigen Konsistenz sehr gerne und auch den Garniertypischen Geruch nach Zitrusfrüchten. Aber ich kann leider nicht bestätigen, dass man nach einer längeren Benutzung jünger aussieht. Ich habe das Glück, dass meine Haut immernoch prall und glatt ist.




Ich kann die Creme wirklich empfehlen.



You Might Also Like

4 Kommentare

  1. Toller Beitrag sehr Interessant =) Habe dich abonniert,schau doch auch mal bei mir vorbei =) Lg Nicky

    AntwortenLöschen
  2. Ich benutze die Nachtcreme nun auch schon seit einigen Wochen und bin sehr zufrieden mit ihr.
    Meine Haut fühlt sich sehr glatt und mit Feuchtigkeit durchflutet an. Werde sie mir auf jeden Fall wieder nachkaufen

    Liebe Grüße
    Ramona

    AntwortenLöschen
  3. Nachdem ich jetzt auf einigen Blogs gelesen habe, dass die Creme vor allem eine Silikonbombe ist (wodurch der glättende Effekt entsteht), würde ich sie mir nicht kaufen. Ich denke, die Wirkstoffe durch diese Schicht hindurch aufzunehmen, ist eher schwierig, sodass die ganzen tollen Inhaltsstoffe, die die Haut jünger machen sollen, dadurch an Wirkung verlieren.
    Keine Ahnung, ob das wirklich der Fall ist - ich habe die Creme nicht selbst getestet.

    LG, OktoberKind :-)

    AntwortenLöschen
  4. Mich würde das Silikon auch abschrecken. Ist garnicht gut für die Haut. Auch was ein LSF in einer Nachtcreme sucht, entzieht sich meiner Logik. Aber wenn du sie gut verträgst, warum nicht... LG Romy

    AntwortenLöschen

Babyonlinedress

Über mich

Mein Bild
30+. Glücklich. Modeverrückt. Büchernarr. Teilzeit-Stubenhocker. Musik- und Kinojunkie. Liebt Reisen und gutes Essen.