Event: Styleranking Fashionbloggercafé Shoedition 2016

10:25




Am Freitag hatte Styleranking wieder zum #fashionbloggercafe shoedition in Düsseldorf auf der GDS eingeladen und natürlich habe ich mich auf den Weg dorthin gemacht, weil Schuhe und Accessoires ein wichtiger Bestandteil meines Lebens sind und ich gerne nach den neusten Trends der kommenden Herbst/Winter Saison 2016/17 schauen wollte.
Bei dem Label Fritzi aus Preußen fand ich auch schon das erste Teil meiner Begierde. Eine Clutch in der Farbe inka red (diese kommt im Juni 2016 in die Shops, schaut sie euch bitte alle an). Darüber hinaus habe ich mich in mindestens 4 Paar Schuhe vom selbigen Label verliebt.

Bei der Marke Mustang sah ich dann, dass es zu meinen Laceless-Sneakern eine Glittervariation gab, auf die ich wirklich sehr gespannt bin. Leider konnte man mir bei Mustang keinen Pressekontakt geben, sodaß ich als Bloggerin mit einem Endverbraucher gleichgestellt wurde. Ist auch kein gutes Marketing. Aber bei vielen großen Labels auf der Messe, war man als Pressevertreter oder Blogger ein lästiges Übel. Andere große wie kleine Labels kamen aber selbst auf einen zu.

Ein weiteres Label-Highlight ist das Label uzurii welches mich mit ihren Sandalen und Taschen wirklich geflasht hat. Es handelt sich hierbei um ein Luxury Footwear Label, und hatte seine Produkte auch mit wunderschönen Kleidern in Szene gesetzt. 

Noch bevor das #fbc startete zeigten die 5 Blogger-Testimonials ihre Trends für die kommende Saison und ich verlor mal wieder mein Herz an einige Outfits. Danach wurden sie von den beiden It-Girls Constanze und Katharina von The Fancy Lifestyle interviewt. 

Danach hieß es schnell sein, denn auf die ersten 120 Modeblogger wartete ein ganz besonderes Goodiebag, eine Handtasche vom Label Fritzi aus Preußen, gefüllt mit tollen Goodies. Ich gehörte zu den ersten 5, die auf das Fashionbloggercafé kamen. Ein ganz toller Treffpunkt um mit anderen Bloggern zu reden, neue Bloggerinnen kennenzulernen und auch ein paar alte Bekannte zu treffen. Es gab aber auch ein paar Aktionen, an den man als Blogger teilnehmen konnte. Zum Beispiel konnte man am Stand von Alegory ein paar Heels basteln. Bei Alegory handelt es sich um ein junges Startup aus Frankreich, welches einen Basisschuh und verschiedene Absätze zum anklicken anbietet, um den perfekten personalisierten Schuh zu kreieren, damit man immer und überall sicher unterwegs ist. 

Ich habe natürlich auch ein paar Absätze gebastelt. Es war fast wie nähen.


 
Außerdem konnte man sich noch bei Inglot schminken lassen, bzw. das Makeup auffrischen lassen, beim Berliner Unternehmen Caseable konnte man sein persönliches Handycase gestalten lassen und bei made to love Jewelry konnte man seinem Geist den freien Lauf lassen und sein Schmuckdesign auf Papier bringen.
Ich habe zum ersten Mal Popcorn mit Hähnchengewürz von Just Spice gegessen und muss es unbedingt auch mal Zuhause ausprobieren, weil es auch meinem Mann sehr gut geschmeckt hat, außerdem werde ich für die nächste Gartenparty Lillet Berry mixen, welches mir sehr gut geschmeckt hat.
Ich möchte mich für dieses wunderschöne Event bedanken.

You Might Also Like

1 Kommentare

  1. Das Event hört sich ja klasse an! Tolle Möglichkeiten hatte man ja da :)
    Mir gefällt dein outfit übrigens total gut!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    AntwortenLöschen

Babyonlinedress

Über mich

Mein Bild
30+. Glücklich. Modeverrückt. Büchernarr. Teilzeit-Stubenhocker. Musik- und Kinojunkie. Liebt Reisen und gutes Essen.