17. August 2015

Herbst/Winter Wishlist


Auch wenn es draußen regnet und sich der Sommer derzeit von seiner nicht so schönen Seite zeigt, schreibe ich diesen Blogpost in Shorts und T-Shirt, da ich immer noch ein kleines bisschen Hochsommer in meinem Herzen habe. Und genau zu dieser Zeit gibt es ein Thema, was mich jedes Jahr um die selbe Zeit beschäftigt und zwar die Herbst/Winter-Mode. Manchmal ist man besser früher dran, als das man im tiefsten Winter nach einer passenden Winterjacke oder Winterstiefeln schaut und dann das Beste schon weg ist. So ist es doch meistens.
Das Zauberwort heißt ANTIZYKLISCH einkaufen. Und als modeaffine Frau ist man doch eh immer auf den einschlägigen Seiten unterwegs und kann schon im Hochsommer gucken, was im Herbst/Winter getragen wird. Und im tiefsten Winter kann man sich so auch auf die schönen Tage im Sommer freuen.
Mit bald 33 Jahren habe ich auch meinen Stil gefunden und weiß, was mir passt und kann so über das Jahr verteilt auch mein Gewicht und meine Maße so gut einschätzen, dass die Sachen auch noch 6 Monate später passen und manche Lieblingsteile werden dann jahrelang getragen, bis sie wortwörtlich auseinander fallen. So wie es letztes Jahr mit meinem Wintermantel war. Den habe ich jetzt seit über 6 Jahren und letztes Jahr war er dann so wirklich durch. Ich habe ihn dann noch den letzten Winter getragen, aber für diesen Winter muss es endlich eine neue Jacke sein. Dafür habe ich mich mal bei Otto umgeschaut, da ich mich zurück zu den Wurzeln besinnen wollte und meine Mama früher bei Otto für uns auch immer wunderschöne Wintersachen gefunden hat. 
Es sollte auch ein Wollmantel sein, aber gerne sollte die Jacke einen moderneren Schnitt haben. So wie einen Wasserfallkragen, damit man die Jacke auch gut geöffnet tragen kann, gerne kann sie auch eine andere Farbe als das sonst so favorisierte Schwarz haben. Gerne hätte ich eine graue oder naturfarbene Jacke. Das Autumn Outfit würde ich direkt so tragen. Vielleicht noch mit einem schwarzen Snoodschal und einer schwarzen Tasche.

Quelle: Otto
Auch dieser schlichte Schnitt dieser Jacke gepaart mit dem Teddy-Look und Kapuze lässt sich im Herbst/Winter immer gut tragen. Ich persönlich würde dazu immer eine Jeans kombinieren und je nach Witterung Stiefeletten, Stiefel oder Sneaker. Beide Jacken gehören zu meinen Favoriten für die kommende Saison.

1 Kommentar:

  1. Eine richtig tolle Zusammenstellung :-) Vor allem die Jacke aus dem Herbst Outfit gefällt mir richtig richtig gut :-)

    Liebste Grüße
    Juli

    AntwortenLöschen