6. August 2015

Urlaub im eigenen Garten

Unsere wunderschönen Blumen auf unserer Terasse, aber leider haben sie den Sommer und die großen Regenschauer nicht überlebt.

Eineinhalb Wochen nach den Flitterwochen kann man auch schon über die nächste Erholung nachdenken und eventuell den Garten ein wenig aufmotzen, damit man sich dort auch das Urlaubsfeeling nach Hause holen kann ohne sich aus der Komfortzone zu bewegen.

Quelle: Hellweg
Mein allergrößter Traum wäre irgendwann einen Strandkorb wie an der Ostsee zu haben. Aber dazu brauche ich wohl eine größere Terasse als unsere 20qm hinter der Terassentür. Vielleicht haben wir in der nächsten Wohnung eine größere Terasse oder auch einen kleinen Garten. Das wäre ja auch die Traumwohnung.

Der Mann wünscht sich, wie fast jeder andere Mann auch eine Außenküche von Weber und wenn ich keinen Strandkorb bekomme, dann hätte ich gerne ein Gartenbett (wie dieses oben in der Mitte) zum Lesen und Schlafen und einfach in der Sonne rumlümmeln.
Für die Terasse hätte ich gerne eine Pergola, da wir sonst immer mitten in der Sonne sitzen, so das es manchmal nicht möglich ist bei diesem schönen Sommerwetter draußen zu sitzen. Außer man setzt sich erst am Abend raus.


Die Terasse in Schweden im Freizeitbereich des Bauernhofes.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen