Nie mehr langweilige Einladungskarten

11:12

Es muss nicht immer langweilig sein, wenn es um Einladungskarten geht. Besonders nicht, wenn es um das eigene Kind geht.
Letztes Jahr habe ich schon Bekanntschaft mit unseren selbstdesignten Hochzeitskarten gemacht. Aber irgendwann in naher Zukunft stehen für uns auch andere Arten von Einladungskarten an.
In den kommenden Wochen machen sich immer mehr Eltern Gedanken um die schönste Einladungskarte zur Kommunion, Konfirmation oder Firmung und klar, man könnte auch einfach eine vorgedruckte Karte aus dem Standardsortiment im Schreibwarenhandel nehmen, aber manchmal möchte man doch eben das Besondere für seinen besonderen Sprössling.
Ich bin auf der Suche nach schönen Einladungskarten auf den Onlineshop Babykarten-Paradies gestolpert. Wer schon mal in seinem Leben Hochzeitseinladungskarten und Danksagungskarten jeglicher Art gestaltet hat, für den ist dieser Shop genau das Richtige. Denn auch ohne die professionellen Photoshop-Skills und ohne die passende Ausbildung, kann man mit wenigen Klicks hier seine Traumkarten erstellen.

Man kann zwischen verschiedenen Designs auswählen, und auch wenn die Farbe einem nicht richtig zusagt, kann man diese noch ändern. Alles ist möglich, eine Karte mit oder ohne Bild, mit viel Text oder ohne. Neben dem Design der Karte kann man bei diesem Shop auch zwischen den Papierarten auswählen. Vielleicht will man aber auch ein Einlegeblatt dazu haben, dann kann man dieses mit einem einfachen Klick dazubestellen. Die Einladungskarte kann ganz nach den eigenen Wünschen erstellt werden.

Ich wollte euch mal meine 2 Favoriten hier zeigen und euch sagen, warum es meine Favoriten sind:

Quelle: Babykarten-Paradies.de


Die erste meiner Favoriten ist sehr schlicht und persönlich gehalten und lenkt nicht durch aufregende Farben ab. Ich mag die Karte, weil nicht die Eltern im Mittelpunkt stehen, sondern das Kommunionkind und weil nicht viele kirchliche Gegenstände auf dem Bild abgebildet sind, sondern ein Bild des Kindes.

Außerdem ist mir bei der Erstellung der Karte aufgefallen - und das gilt für alle Karten -, man kann sich eine Ansicht der Karte als PDF runterladen, so kann man bei mehreren Karten als Auswahl sich gemeinsam mit der Familie eine aussuchen.

Nun zeige ich euch meinen zweiten Favoriten, diesmal handelt es sich um die passende Menükarte zur Kommunionskarte. Denn man kann nicht nur Einladungskarten dort erstellen und bestellen, sondern auch die passenden Danksagungs-, Tisch- und Menükarten, damit alles wirklich perfekt aufeinander abgestimmt ist und der Tag zu einem wirklich gelungenen Tag wird.


Hier auch wieder dasselbe Design wie die Einladungskarte. Sie ist auch schlicht und übersichtlich gehalten und das gefällt mir persönlich am Besten. Ich bin nicht der Typ, der alles möglichst prunkvoll haben will. Es wäre - wenn es irgendwann soweit ist - der Tag meiner Tochter und nicht meiner, aber das ist für mich noch sehr lange hin. 

 


You Might Also Like

0 Kommentare

Babyonlinedress

Über mich

Mein Bild
30+. Glücklich. Modeverrückt. Büchernarr. Teilzeit-Stubenhocker. Musik- und Kinojunkie. Liebt Reisen und gutes Essen.