27. Juni 2016

Lieblingsprodukte von Garnier


Heute ist mal ein kleiner Sammelpost dran, denn ich möchte euch heute meine Lieblingsprodukte von Garnier vorstellen, die sich in den letzten Wochen und Monaten bei mir angesammelt haben.





Wahre Schätze Shampoo für Kinder*
Das erste Produkt in der Reihe ist das neue Wahre Schätze für Kinder - Mildes Shampoo 2 in 1 mit Aprikose & Baumwollblüte. Dieses Shampoo hat mich sehr schnell überzeugt, da ich nicht mehr als das Shampoo zum Haare waschen brauche. Nachdem ich vor der Benutzung des Shampoos auch mal gerne auf das Shampoo meines Mannes zurückgegriffen habe, weil mir manchmal mein “altes” Frauenshampoo zu reichhaltig war (und ich eigentlich dachte, dass ich - besonders in der Frühlingszeit - lieber etwas reichhaltigeres mit nährenden Ölen benutzen müsste), und meine Haare da durch immer etwas zu überpflegt und manchmal auch etwas ungepflegt bis fettig aussahen, musste ich das Garnier Wahre Schätze Shampoo direkt testen, da ich auch von den anderen Shampoos aus der Reihe positiv überrascht war. Das Garnier Wahre Schätze Shampoo für Kinder hat mit einmal shampoonieren die Haare gereinigt und gepflegt, so dass es für mich keiner Haarkur oder Spülung mehr bedurfte. Dadurch ist dieses Shampoo zu meinen absoluten Lieblingen geworden und all das auch ohne Silikone. Das Haar riecht fruchtig-frisch und man hat ein Frischegefühl.
Da dieses Shampoo für Kinderhaare konzipiert ist, ist es auch wichtig, eine einfache Anwendung und Pflegewirkung zu erzielen und dasvereint dieses Shampoo. Für mein - mittlerweile - kurzes Haar reicht ein haselnussgroßer Klecks Shampoo. Die Flasche benutze ich jetzt seit gut 2 Monaten. Vorher war ich ein Haarshampoo-Killer und musste fast jeden Monat eine neue Flasche in die Dusche stellen. Dieses Shampoo ist sehr ergiebig. Auch wenn es manchmal Tage bei mir gibt, an denen ich nochmals nachshampoonieren muss.







Mineral Pure Frische Blütensanftes Hautgefühl - 24h NonStop*
Es gab Zeiten (da nahm ich noch die Pille), da hätte jedes Deo bei mir kläglich versagt und ich habe wirklich nur auf Antitranspirante zurückgegriffen, aber dieses Deodorant ohne Aluminiumsalze hat mich wirklich sehr schnell, sehr positiv überrascht. Ob nun als Roller oder Spray, ich liebe dieses Deo wirklich sehr.
Bei mir darf ein Deo nicht nach Blumen oder Früchten riechen, sondern es muss “Frisch” riechen, wie frische Wäsche oder frischriechende Blumen. Es gibt Düfte, die liebt man mehr und manche die kann man gar nicht riechen. Und ich war froh, dass dieses Deo nicht nach Vanille riecht. Dieses natürliche Frischgefühl lässt die Haut atmen, aber dennoch fühlt man sich von dem Duft beschützt und geschützt.
Außerdem führt es nicht zu Hautirritationen, was ich früher sehr oft nach dem Benutzen von Antitranspiranten hatte - besonders nach dem Rasieren. Kein Brennen, nix mehr.
Es übersteht sogar lange Bahnfahrten oder lange Tage, ohne das ich zwischendurch noch einmal nachlegen muss. Und der Roller passt immer gut in die Handtasche, falls es doch mal zu einem Malheur kommt. Denn Vorsorge ist besser als Nachsorge.





Wahre Schätze mythische Olive - Spülung*
Und manchmal gibt es Tage, da machen die Haare was sie wollen und sind einfach nur strohig und stehen zu allen Seiten ab. Besonders in der Zeit als die Haare noch lang waren, war diese Spülung mein absolutes Lieblingsprodukt und auch wenn die Haare mittlerweile etwas kürzer sind, gibt es - besonders nach Besuchen im Schwimmbad - noch Tage an denen ich diese Spülung besonders liebe.
Denn durch das Chlor tritt dann derselbe Effekt ein wie durch Heizungsluft und lange Haare, sie werden einfach strohig und sehen nicht mehr gesund aus.
Das dazugehörige Shampoo habe ich während unseres Umzugs ins neue Haus Anfang des Jahres gerne genutzt, damals hatte sich der Stress auch auf den Haaren abgezeichnet und sie wurden stumpf und unschön. Doch dieses Shampoo hat die Haare mit der fehlenden Pflege und den Ölen versorgt. Somit hatte ich auch schöne Winterhaare.
Jetzt im Sommer brauche ich nur noch ganz selten die Spülung aber wenn dann auch nur einen kleinen Klecks für die gesamten Längen.





Ambre Solaire Sensitive Expert + Apres Sun
Das beste Apres Sun Produkt. Eigentlich habe ich es für die Flitterwochen im letzten Jahr gekauft, doch dieses Produkt hat meinen Mann und mich sofort überzeugt. Denn es kühlt und pflegt die Haut bei einem Sonnenbrand, der immer passieren kann, auch wenn man sich genug eincremt.
Es ist für uns ein Produkt, welches in keinem Urlaub fehlen darf und es hat sogar dieses Jahr schon seine Arbeit geleistet, auch wenn wir bisher nur die Sonne im eigenen Garten genossen haben.
Ich trage es nach dem Sonnenbad (egal ob Sonnenbrand oder nicht) großflächig wie eine Bodylotion auf. Es kühlt sofort. Und hilft übrigens auch bei Insektenstichen.
Preislich liegt die Garnier Ambre Solaire Sensitive Expert + bei ca. 5€. Ich kann es wirklich all denen empfehlen, die auch so eine Last mit allergischen Reaktionen auf verschiedenste Produkte haben, da ich selbst ein wenig darunter leide und leider nicht alle Apres-Sun Produkte vertrage. Dann fragt man sich immer im Nachhinein ob die Pusteln es wert sind, irgendein Produkt zu benutzen.

Und zu guter Letzt kommt noch ein absolutes Muss im Sommer und beim Freibadwetter für mich. 

Wahre Schätze Honig-Geheimnisse Tiefenpflege Maske*
Ihr kennt das sicherlich auch, nach einem langen Tag im Freibad oder am Meer sehen eure Haare nicht mehr wirklich gesund und gepflegt aus, und schreien förmlich nach einer Kur oder Maske und hier kommt dann “Der stärkende Reparierer” oder auch die Tiefenpflegemaske ins Spiel.
Ich greife mir einen walnussgroßen Klecks aus dem Töpfchen und verteile ihn - nach der normalen Haarwäsche - im gesamten nassen Haar und lasse die Maske dann 5 Minuten einwirken. In der Zeit kann ich dann auch andere Sachen machen. Danach wasche ich die Haare aus und habe sofort gepflegtes ausgehfeines Haar, welches ich nur noch normal frisieren muss. Manchmal hilft zusätzlich auch noch ein Haaröl nach. Oder aber auch, einfach mal die Haare lufttrocknen lassen.
Dieses Produkt ist mein Tipp für den Sommer und die Maske landet sicherlich auch im Koffer. Denn in gut 10 Tagen geht es für meinen Mann und mich in den wohlverdienten Urlaub. 

Die mit * gekennzeichneten Produkte wurden mir von Garnier kostenlos zur Verfügung gestellt.

Kommentare:

  1. Ich benutze auch ein Deo von Garnier, allerdings mit Alus. Durch meine Tabletten schwitze ich stärker als normal und ich habe damit endlich etwas gefunden, was mich nicht im Laufe des Tages verläßt.

    AntwortenLöschen
  2. Das es die Wahre Schätze Serie auch für Kinder gibt hab ich noch gar nicht gesehen ;) die anderen Produkte habe ich auch alle daheim und bin auch sehr begeistert. Nur die Wahre Schätze Kur mit Honig hat mich nicht ganz so überzeugen können... ;)
    Liebe Grüße Caro

    AntwortenLöschen