29. Juli 2016

Freitagsgequatsche #3

In den letzten Tagen ist es wirklich etwas sehr ruhig auf meinem Blog geworden, und das freitägliche Gequatsche ist in letzter Zeit mein einziges Sprachrohr hier gewesen, aber ich verspreche euch, dass ich bald wieder mehr auf meinem Blog schreiben werde. Vielleicht hatte ich auch nur eine Schreibblockade. Oder etwas ähnliches. Aber in den letzten Tagen und Wochen habe ich mein Leben fernab von Beauty und Fashion gelebt, es ist auch etwas neues dazu gekommen, und zwar eine Menge Bücher. Wer mir auf Snapchat (sofiecouture) folgt, wird es wohl gesehen haben, dass ich in letzter Zeit zu einem großen Buchjunkie mutiert bin, denn genauso gerne wie ich mich mit euch über Beauty und Mode unterhalte oder darüber schreibe, so gerne ziehe ich mich in mein Home Office zurück und lege mich auf die Couch und lese. Und derzeit lese ich nicht nur ein Buch, sondern gleichzeitig 2.



Wendy Walker - Dark Memories: Nichts ist je vergessen

Jennys Erinnerung wurde ausgelöscht. Künstlich, durch ein Medikament. Damit sie weiterleben kann, trotz der furchtbaren Ereignisse jener Nacht. Und ohne die Bilder für das Schreckliche im Kopf. Aber ihr Körper hat nicht vergessen. Er weiß noch immer, was ihm angetan wurde. Mit ihrem Therapeuten rekonstruiert Jenny Stück für Stück die Ereignisse jener Nacht. Aber ist das, was zu Tage tritt, wirklich das, was passiert ist? Und kann sie denen, die ihr helfen wollen, vertrauen?
Dieser Roman lässt uns auch in die Abgründe, der Menschen sehen, die die Protagonistin sonst liebt. Ihre Geheimnisse werden aus Psychologensicht geklärt und erklärt und manchmal ist etwas nicht so wie es scheint.

Kate Gross - Der Zauber meines viel zu kurzen Lebens
 
 Kate Gross ist vierunddreißig, als es heißt: Darmkrebs, Überleben ausgeschlossen. Ein Schock für sie selbst, eine Tragödie für Freunde und Familie, besonders für ihre dreijährigen Zwillingssöhne. Wie lebt eine junge Frau weiter, in deren Inneren ein Zellhaufen außer Kontrolle geraten ist? In zehn Kapiteln hinterlässt Kate Gross ihren Lieben die vielen Geschichten, die sie zu der machten, die sie ist. Mit dem scharten Blick eines Menschen, dem nicht mehr viel Zeit bleibt, hält sie die Welt an und erzählt uns von der Schönheit des Lebens.
Beim Lesen bleibt einem manchmal das Lachen im Halse stecken, aber die Autorin bringt einen unweigerlich zum Lachen und Schmunzeln, manchmal aber auch zum Nachdenken und manchmal muss man auch ein Tränchen verdrücken. Das ein Mensch soviel Lebensmut und Freude in sich hat, auch wenn ihm nur noch wenige Jahre zum Leben bleiben, dieses Buch macht Lebensmut, wenn einem selbst nicht mehr danach ist. Ich bin zwar erst auf Seite 57, aber bisher gefällt mir dieses Buch sehr gut. Genremäßig dümpele ich manchmal zwischen Thrillern und Frauenromanen rum. Dabei ist dieses Buch eine große Bereicherung für mein eigenes Leben.
Konträrer könnten die Bücher nicht sein, die derzeit auf meinem Nachttischchen liegen, oder die ich überall hin mitnehme, aber sie sind beide - so unterschiedlich sie auch sind - für mich sehr lesenswert. Ich lese sehr oft 2 Bücher auf einmal, weil mir danach ist. Ich brauche mal Spannung und manchmal brauche ich etwas fürs Herz.

In den letzten Tagen habe ich mich nicht nur mit Büchern beschäftigt, sondern auch mit diversen neuen Herbst/Winterkollektionen. Und ich habe natürlich meine Wunschliste für den Herbst zusammengestellt, denn ich bin ja ein Herbstkind.
Auch für meinen Geburtstag (im Oktober) laufen hier schon ein paar Vorbereitungen, und auch wenn ich 34 werde, darf ich mir doch eine Einhornparty wünschen? Ich kann dann auch stundenlang bei Pinterest rumhängen. Und wo wir schon bei Pinterest sind, das ist mein Untergang, ich habe soviele Rezepte für verschiedene Torten und Cookies gespeichert, eigentlich dürfte ich von Herbst bis Weihnachten gar nicht mehr aus der Küche rauskommen, wenn ich all das nachbacke, was ich da so gepinnt habe. Vielleicht sollte ich doch noch mal die Schwerpunkte auf meinem Blog oder in meinem Leben überdenken, oder vielleicht hätte ich von Vornherein über einen neuen Beruf nachdenken sollen.

Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende. Bis nächsten Freitag.



 

1 Kommentar:

  1. Tolle Buchempehlungen!

    Chiara

    http://www.culturewithcoco

    https://www.youtube.com/watch?v=TOrERSL3-e8

    AntwortenLöschen