10. Oktober 2016

Bücherliebe: Caroline Eriksson - Die Vermissten


Ich weiß, es war doof von mir mit diesem Buch in einer schlaflosen Nacht anzufangen, aber wenn man nicht schlafen kann, was sollte man da besseres machen als ein gutes Buch zu lesen. 


Das sagt der Klappentext:
Das grünschwarze Wasser leuchtet geheimnisvoll in der untergehenden Sommersonne. Der Abend könnte nicht schöner sein, als Greta, Alex und Tochter Smilla mit dem Boot zur kleinen Insel in der Mitte des Sees fahren. Greta bleibt am Ufer, während die anderen beiden neugierig auf Entdeckungstour gehen. Aber sie kommen nicht mehr zurück. Beunruhigt macht sich Greta auf die Suche – doch von Alex und Smilla fehlt jede Spur … In ihrer wachsenden Verzweiflung wendet sie sich an die Polizei. Schnell wird klar, dass Gretas eigene Geschichte ebenso große Rätsel aufwirft wie das Verschwinden ihrer Lieben. Und die Frage: Hat sie etwas damit zu tun?
 Das sage ich:

Da ich wusste, dass dieses Buch in Schweden derzeit sehr gehypt ist, dachte ich, es muss doch wohl etwas dran sein. An diesem Hype. Also wünschte ich mir das Buch zu meinem Geburtstag. Und vielleicht weil ich selbst Halbschwedin bin, mit einem Faible für stille Seen und dunkle Wälder gefiel mir dieses Buch ab der ersten Seite.
Die Suche nach dem Geliebten und dem Kind wird überschattet von Ereignissen aus der Vergangenheit, die weiterhin in die Gegenwart greifen. Im Laufe des Buches wird man Eins mit der Protagonistin und leidet auch mit ihr, will mehr über ihre Vergangenheit und ihre zerstörerische Liebe zu Alex wissen. Und man ist geschockt, wenn die Wahrheit rauskommt und nix so scheint wie es sein sollte.
Ich habe dieses Buch innerhalb von 2 Tagen ausgelesen und konnte es nicht aus der Hand legen. Für mich ein zu wohl gehyptes Buch, dam auch hier in Deutschland mehr Beachtung gegönnt werden kann. Schon allein die Haptik des Buches ist etwas ganz besonderes.
Der Psychothriller ist im Pinguin-Verlag am 08.08.2016 erschienen und kostet 13,00€.

Ich gebe dem Buch 5 von 5 Sternen. 


1 Kommentar:

  1. Wow, das klingt sehr spannend :) Ich denke, ich werde es mir auch holen.
    LG, Moni
    www.glamshine.de

    AntwortenLöschen