Bücherliebe: Geneva Lee - Royal Kiss

07:00

Das sagt der Klappentext:
Believe in a Kiss
Belle will nicht zulassen, dass Smiths dunkle Vergangenheit ihre Liebe zerstört. Doch hat er wirklich damit abgeschlossen? Als sie ihn mit einer anderen Frau in einer eindeutigen Situation beobachtet, ist sie zutiefst verletzt. Enttäuscht und gedemütigt bricht Belle jeden Kontakt zu Smith ab und arbeitet wie eine Besessene, um die Sehnsucht nach ihm zu ersticken. Dennoch gelingt es ihr einfach nicht, ihn zu vergessen. Aber wie soll sie ihm seinen Verrat jemals verzeihen können?

Das sage Ich:
Der 5. Teil der Royal-Saga von Geneva Lee war für mich leider sehr langatmig und nicht so flüssig und schnell zu lesen wie die anderen Teile aus dieser Reihe. Royal Kiss war für mich der bisher schwächste Teil. Ich musste mit mir selbst ringen, dass ich das Buch nicht einfach zur Seite lege und schon vorher mit der Reihe abschliesse, die ich eigentlich wirklich sehr mag. Besonders die Story um Clara und König Alexander, wobei ich die Story zwischen ihrer Freundin Belle und dem Anwalt mit der dunklen Seite, Smith Price, auch sehr attraktiv finde. Aber irgendwie konnte mich dieser Teil bis kurz vor Ende des Buches nicht packen. Erst als sich die Ereignisse überschlugen und man raus aus diesen Bad Boy Sex Sachen kam, wurde die Story für mich wieder greifbarer und lesbarer und dank der Vorschau auf den letzten Teil der Royal-Saga (obwohl ich mir von Geneva Lee gerne noch eine Geschichte um Prinz Edward und seinen Verlobten wünschen würde) freue ich mich auf Royal Forever, der jetzt schon auf dem Weg zu mir ist.

Geneva Lee - Royal Kiss ist im blanvalet Verlag erschienen und kostet 12,99€ (285 Seiten).

Dieses Buch bekommt von mir 2 von 5 Sternen. 

You Might Also Like

0 Kommentare

Babyonlinedress

Über mich

Mein Bild
30+. Glücklich. Modeverrückt. Büchernarr. Teilzeit-Stubenhocker. Musik- und Kinojunkie. Liebt Reisen und gutes Essen.