Lieblinge im Oktober 2016

13:49


Am Montag ist der Monat zu Ende und dann folgt der November. Das Jahr ist in zwei Monaten vorbei. Und kommt es nur mir so vor, als ginge das Jahr mit ganz großen Schritten zu Ende. Ich bin voll und ganz in dieser Herbststimmung angekommen und habe auch schon die ersten Weihnachtsgeschenkeinkäufe in diesem Jahr getätigt. Damit niemand meiner Liebsten dieses Jahr auf seinen Wunsch verzichten muss. Dieses Jahr ging für mich so schnell um. Wir haben noch den November und den Dezember um dieses Jahr zu unserem zu machen.
Ich zeige euch heute meine Lieblingsprodukte aus dem Oktober. Produkte, die ich gerne und viel genutzt habe, und die zu meinen Favoriten in diesem ersten Monat, der usseligen Jahreszeit, geworden sind.



Wie fängt man denn am Besten an? Mit den dekorativen Kosmetikprodukten. Ich komme in letzter Zeit am besten damit klar, wenn ich mich nicht oder nur sehr natürlich schminke. Momentan habe ich weder Lust auf neue LE's noch auf großes Makeup. Ihr kennt das vielleicht manchmal auch, dass man dem ganzen Beautywahn so überdrüssig geworden ist, weil man im Alltag nur maximal 5 Produkte braucht um sich wohlzufühlen. Also kann ich euch hier nur vier meiner absoluten Lieblinge im Oktober zeigen. Angefangen mit der Yves Rocher Sexy Pulp ultra-volume mascara*, die auch aus meinen Wimpern das Maximalste herausholt. Meine Wimpern und ich, dass ist eine neverending Story. Ich denke ja schon darüber nach, mir im nächsten Jahr oder zu Weihnachten Extensions für die Wimpern zu schenken, quasi eine Wimpernverlängerung, dann wäre die Suche nach der perfekten Mascara vielleicht zu Ende. Wenn ich manchmal meine Schublade mit den Mascaras anschaue, könnte man meinen ich sei ein Messi. Das nächste Produkt ist schon etwas älter und soweit ich weiß auch nicht mehr im Handel erhältlich, da p2 ihn irgendwann aus dem Sortiment genommen hat, es handelt sich um den p2 professional eyeliner pen in der Farbe 050 rich taupe. Ein sehr schönes und natürliches dunkles Braun, welches ich gerne anstelle des schwarzen Eyeliners benutze, wenn es einfach ein alltägliches Makeup sein soll. Denn Schwarz kommt mir manchmal zu hart vor, vor allem bei meinen blauen Augen. Der Youth Code Luminzer BB Cream von L'oréal gehört zu den Produkten, die ich euch im letzten Neu aus der Drogerie vorgestellt habe und er hat sich jetzt schon in meine Favoriten für den Oktober geschlichen. Es handelt sich hierbei um eine BB Cream, die der Haut einen leichten Glow beschert. Ich fühle mich damit frischer und sehe auch etwas gesünder aus. Und natürlich hat es ein Lippenstift in meine Favoriten geschafft. Und natürlich ist er von NYX. Der NYX Rounded Lipstick in der Farbe Cacao ist für mich die perfekte Alltagsfarbe. Er ist etwas glossy, aber nicht übermäßig und er trägt sich einfach gut. Ich finde so ein natürlicher Ton gehört in jeden Schminkbeutel.


Mein morgendlicher Liebling ist die Sebamed Anti-Aging Augencreme mit Hyaluron Complex*. Morgens wenn die Augenringe bis zur Nase reichen, da brauche ich diese Creme und lasse sie immer beim Kaffee trinken einwirken. Sie beschützt mich vor meinen Augenringen des Todes und ich habe gemerkt, dass sie mittlerweile nicht mehr so schlimm sind, wie zu Anfang. 


Zum Herbst gehören neben Kastanien und Herbstlaub auch schöne Düfte für die Wohnung dazu, und nachdem ich vor einigen Wochen meine ersten Dufttarts von Village Candle bestellt habe, habe ich mich in den letzten Tagen in diese beiden Düfte ganz speziell verliebt. Es handelt sich um Autumn Comfort - welcher mich an Popcorn und Karamell erinnert - und Amber Woods - welcher wirklich nach einem Spaziergang im Wald erinnert. Im Herbst mag ich eher holzige Düfte und im Winter mag ich es irgendwie weihnachtlich und festlich. Da habe ich auch schon meine persönlichen Favoriten allerdings von einer anderen bekannten Kerzenmarke und sicherlich stelle ich euch meine Winter- und Weihnachtsfavoriten in den nächsten Monaten auf meinem Blog vor. 


Jedes Jahr ungefähr ab Anfang Oktober fängt meine Haut an rumzuspinnen, sie wird trocken, es juckt mehr und sie wird zur Problemhaut. Dagegen helfe ich mir mit diesem Calendula Pflegebad für trockene Babyhaut vom Bübchen. Denn was Babyhaut schützt, kann auch mir helfen. Bei jedem 3. Sitzbad benutze ich anstelle des normalen Badezusatzes lieber diesen, denn man hat nur eine Haut und die sollte man besonders im Winter mit bestem Gewissen pflegen. Dieses Pflegebad riecht sehr neutral nach Calendula und macht die Haut babyweich und das lästige Jucken ist erst einmal weg. 


Noch zwei Produkte aus der Kategorie Winterproblemhaut. Zum einen die Salthouse Totes Meer Therapie Wasch-Emulsion*, die sehr reichhaltig ist und somit auch beim Duschen meine Problemhaut pflegt. Ich benutze von dieser Wasch-Emulsion nur sehr wenig, vermische es mit Wasser und reinige damit meinen ganzen Körper und wasche es danach wieder ab. Die Haut wird danach wieder weich und fühlt sich gereinigt und gepflegt an. Das andere Produkt ist mein geliebtes Balea Handkonzentrat. Eigentlich fehlen auf dem Bild meine Baumwollhandschuhe, die ich nach dem eincremen immer überziehe, damit das Konzentrat gut in die Haut einziehen kann. Während man mir selbst mein wahres Alter nicht ansieht, sieht man es meinen Händen an und dieses Konzentrat versucht meine Nachlässigkeit aus den letzten Jahren und den Zustand meine Hände zu verbessern. Außerdem komme ich im Herbst nicht weit mit einer leichten Pflege, da müssen es schon reichhaltige Inhaltsstoffe wie bei dem Konzentrat das Babassuöl oder bei der Wasch-Emulsion die Totes Meer Mineralien & Nachtkerzenöl sein. 


Ein immer wiederkehrender Liebling ist die Vegane Kräuterdusche Zitronenmelisse Ingwer* von der Marke Frühmesner, die mich in der Tat überrascht hat, weil ich sonst nie bewusst vegane Produkte benutze und immer dachte, dass Naturkosmetik nicht so reinigt, wie andere Produkte. Doch dieses Duschgel hat mich vom Gegenteil überzeugt. Zwar schäumt sie nicht so auf wie andere Duschgele, aber ich fühle mich nach der Benutzung wirklich sauber. Auch der Geruch ist mein absoluter Favorit und wenn ich nicht schon den ganzen Tag kandierte Ingwerwürfel essen kann, dann kann ich doch in der Dusche danach riechen. 


Da ich mir öfters irgendwo Zug hole oder desöfteren an Rückenschmerzen leide, benutze ich dann das tetesept Muskel Gelenk Aktiv Fluid*. Ich schwöre mittlerweile nur auf dieses Produkt. Für mich ist es mein Allheilmittel. Mein heiliger Gral, wenn es um meinen Rücken geht. Das Beste an diesem Fluid ist, dass es sehr ergiebig ist und es kühlt erst und dann wärmt es. Meistens creme ich mir damit die betroffenen Stellen vorm Zubettgehen ein und wache morgens ohne Schmerzen auf.

Die mit einem * versehenen Produkte wurden mir kosten- und bedingungslos zugeschickt.

You Might Also Like

0 Kommentare

Babyonlinedress

Über mich

Mein Bild
30+. Glücklich. Modeverrückt. Büchernarr. Teilzeit-Stubenhocker. Musik- und Kinojunkie. Liebt Reisen und gutes Essen.