31. Januar 2011

neues und schönes aus dem internet

die clutch ist ja eigentlich auch so ein heimlicher traum von mir, auch in der farbe finde ich sie toll (aber taschen werde ich 2010 nicht mehr kaufen)
eigentlich trage ich ja keinen schmuck aber das armband würde auch ich tragen

2011 SAG awards - die schönsten kleider

ich hab mal wieder frauenfernsehen geschaut und hab die schönen kleider der SAG awards mir angeschaut und möchte euch hier ein paar wunderschöne kleider zeigen.
natalie portman und ihr wundersüßer babybauch
hier auch noch besser zu sehen


30. Januar 2011

p2 gloss mania eyeliner & gloss mania mascara - review

laut meinen eltern erreichte mich ein kleines päckchen von DM am donnerstag. der inhalt dieses päckchens waren die p2 gloss mania mascara und der dazugehörige gloss mania eyeliner und ein netter brief vom kundenservice. ich sollte diese beiden produkte testen und war schon voller vorfreude, da ich darüber bis jetzt noch kein review auf anderen blogs bewusst wahrgenommen hatte. ich wollte alles selbst testen.
hier die beiden produkte noch mal in 'ganzer' lebensgröße:
rechts : der eyeliner
links : die mascara
das sagt p2 über die produkte:
gloss mania eyeliner:
unser neuer gloss mania eyeliner sorgt für einen absolut perfekten lidstrich in intensivem, hochglänzendem schwarz durch die hohe pigmentation der speziellen glanz-lack-formel. mit dem innovativen spezial-dip-applikator ist auch das ziehen einer feinen präzisen linie am wimpernrand problemlos möglich. der p2 eyeliner ist selbst für ungeübte absolut einfach in der anwendung. er hat einen inhalt von 3ml und wird 2,95€ kosten.

gloss mania mascara:
auch die gloss mania mascara umhüllt mit der speziellen formel die wimpern mit einem wischfesten, flexiblen und tiefschwarzen lack. die spezial-gummibürste, die besonders viel an farbe speichert, kämmt und trennt wimper für wimper optimal von einander. die mascara ist in der farbe hypnotic black für 3,25€ erhältlich und hat einen inhalt von 6ml.

beide produkte haben den inhaltsstoff PURISILK , ein pflanzlicher wirkstoff mit mikroproteinen, der schutz gegen äußere einflüsse bietet. des weiteren sind sie PEG-frei, parfumfrei und dermatologisch sowie auch augenärztlich bestätigt.

meine versuche mit beiden produkten und bilder:
ein bild ohne alles (naja, vielleicht foundation und augenbrauenstift)
da auf der hülle der mascara folgendes stand ("hochglänzende lack-mascara für dramatisch schwarze und unwiderstehliche wimpern") bin ich natürlich davon ausgegangen, dass man aus meinen kurzen wimpern endlich auch mal mörderkillerwimpern zaubern könnte, aber ich wurde mal wieder enttäuscht.
 allerdings wurden mir nur fliegenbeinchen und einzeln zusammengebundene wimpern beschert. außerdem erinnert mich die konsistenz der mascara eher an nagellack als an mascara. für ein dramatisches AMU werde ich sie auch nicht benutzen, vielleicht als über-mascara (über meine gewohnte mascara). oder für den alltag ist sie ganz passend, also wenn man wirklich sehr natürlich aussehen will.

p2 verspricht ja eine gute handhabung des eyeliners auch für ungeübte. und er ist wirklich gut auch für ungeübte mit tremor in der hand (ich musste mich hierbei wirklich sehr viel konzentrieren, normalerweise benutze ich keinen eyeliner, da ich angst habe, dass ich wieder mal ins auge male), schaut euch das ergebnis hier an:
wie gesagt, ich bin ungeübt daher ist das ergebnis jetzt noch nicht so toll, wie auf anderen blogs.
und das mit dem schnelltrocknen durfte ich vorhin auch erleben, kaum habe ich mir den lidstrich gemalt, war die farbe auch schon getrocknet. nichts hasse ich mehr als wenn man minutenlang warten muss.

fazit:
die mascara ist meiner meinung nach nichts für den großen auftritt (nur in verbindung mit einer basismascara, damit man die wimpern zum glänzen bringen kann), eher etwas für den alltag.
der eyeliner hingegen hat mich überzeugt und ich kann ihn weiterempfehlen.

die produkte wurden mir von p2 zum testen zur verfügung gestellt.

meine nagellacksammlung

oder auch die nagellacksammlung des grauens.
ich habe durchgezählt und ich habe 50 (!!!!!!!) nagellacke.
ich war mir dessen leider nicht bewusst.
shame on me.

hier mal die fotos (bei fragen, welche farbe das und das ist, bitte ein kommentar schreiben)






 und das alles hat auch einen hintergrund
nämlich meinen diesjährigen kaufstopp
50 lacke reichen meiner meinung nach aus um sich das jahr über wunderschön die nägel anzumalen.
hier das gruppenbild meiner fuffzig lacke:
 

30012011

ein ganz normaler tagespost....


Heute bin ich endlich mal wieder nach ca. 2 Wochen bei meinem Freund in meine gewohnten 12qm zurückgekommen, mein Vater hat mich heute abgeholt und ich bin ins verfrorene Sauerland zurückgefahren. Hier ist es wirklich kalt. Ich musste vorhin erst mal hier meine Heizung anschmeissen, aber mein kleiner Goldhamster Johnny (sehr gerne genommener Männername mit „O“ bei Quizbreak – hab ich letzte Woche gelernt) wird’s mir danken, denn jetzt wird die Bude endlich wieder warm. Ich fühle mich als hätte ich einen Jetlag, jaja, bestimmt liegt es am Zeitunterschied zwischen Dortmund und XY im Sauerland. Ganz bestimmt. Zuhause wurde ich auch von 2 Päckchen erwartet. Einmal das Buch ‚Modestrecke Unterwegs mit Les Mads‘ und 2 Produkte aus dem neuen P2 Sortiment (zu letzterem gibt es heute Abend einen Extrapost). Das Buch hatte ich mir letzte Woche aus reiner Neugier bestellt, da es ja im Glamourforum zerrissen wurde und ich der ganzen Sache eigentlich etwas skeptisch gegenüberstehe, aber ich will es lesen und im Nachhinein auch mal bewerten. Außerdem habe ich mir da eine Reihe von Büchern zum Lesen vorgenommen, werde den halben Februar hier sein und demnach sehr viel Zeit ins Lesen investieren können.
Aber ich lasse jetzt lieber mal Bilder sprechen.


 Buch 
Mascara & Eyeliner

und hier die restlichen Bücher:
ich glaube hier seht ihr es ganz gut.
aber ich glaube, dass es machbar ist. in 2 bis 3 wochen diesen berg abzuarbeiten.

29. Januar 2011

sotd: Pink - F*cking Perfect



ich packe grad meinen koffer, weil am sonntag wieder heim fahre und meinen freund dann erst in 3 wochen wiedersehe. das ist immer so doof an einer fernbeziehung. aber ab märz wohne ich 3,5km von ihm entfernt. *freude* ich bin jetzt nur noch 4 wochen auf dem land und danach wohne ich wieder in der großen stadt. darauf freue ich mich auch besonders.

28. Januar 2011

sotd: Adele - Rolling in the Deep



das lied hat für mich ohrwurm-qualität. und ich wäre froh, wenn es dieses doofe "the time" von den bep von platz 1 der charts schubsen würde.

ich melde mich zu diensten


ich bin auch mal wieder da. wenn auch nur für ca. 20 minuten. ich hatte in den letzten 2,5 tagen wohl die fetteste magen-darm-geschichte meines lebens gehabt. am mittwoch (wo das schlamassel anfing) konnte ich gar nichts machen und wollte eigentlich nur noch ins krankenhaus oder sterben, gestern ging es dann etwas besser und ich konnte mich auch mal richtung apotheke schleppen. betonung liegt auf schleppen. und heute gings dann wieder etwas bergab, weil mein kleiner hamster gestorben ist.
ich werde am wochenende (ab samstag abend) wieder öfters online sein. dann bin ich wieder bei meinen eltern, weil ich in meiner heimat wieder ein paar sachen zu klären habe.
naja, dort habe ich bestimmt auch wieder zeit mich mit mode, literatur und musik zu befassen. momentan wird auch um mich herum gebaut, mein freund meint es sei an der zeit, dass er seine wohnung ummöbeliert und mittendrin: ich. es ist auch unheimlich toll, wenn das bad mit irgendwelchen sachen zugestellt ist und man nicht weiß wie man am schnellsten zum klo kommt.
der mensch ist ein fluchttier, das merkt man in der zeit auch.

25. Januar 2011

blake und ihre lv psyché

sie hat meine traumtasche.
 allerdings hat der mantel etwas von einer patchworkdecke.
das einzig schöne an diesem outfit ist wirklich die tasche.

24. Januar 2011

sotd: Neon Trees - Animals

und nachdem ich dieses lied beim essen rauf und runter gehört habe, möchte ich es euch als song of the day vorstellen:

23. Januar 2011

sotd: James Blake - Limit to your love

heute möchte ich mal ein paar ruhigere töne anschlagen. der sonntag geht zum ende zu (zum glück) und ich werd auch schon ganz müde.

und hier erinnere ich euch noch mal an das gewinnspiel (läuft noch bis zum 5.2.2011)

lovely casual spring/summer outfits

und andere inspirationsbilder.














22. Januar 2011

kaufstopp 2011/2012

Ich werde jetzt auch zu den Bloggerinnen gehören, die eine ganze Zeit lang einen Kaufstopp aushalten werden. Das heißt ich werde Kosmetikcounter nur für die nachkaufbaren Produkte aufsuchen und nicht stundenlang davor rumlungern. Ich hab mir den Kaufstopp von Lippenstiften, Nagellacken und Handtaschen ausgesucht. Wenn ich wirklich einen Nagellack, Lippenstift oder eine Handtasche kaufen will, werde ich das Geld dafür lieber in mein Sparschwein packen. Und im Januar 2012 wird es einen Kassensturz bei mir geben, ich möchte nämlich mein Geld lieber sinnvoll anlegen und nicht in den 30. Lippenstift oder den 50. Nagellack oder die 15. Tasche. Der Trolley gehört nicht zu den Kaufstopptaschen, da der Trolley eine geplante Anschaffung ist und es ist eigentlich ja auch ein wichtiger Teil für Später und so.
Bei meinen Beautysachen habe ich vor ein paar Wochen eh eine große Ausmistungsaktion gestartet und diverse Essence/P2 LE Sachen bei Ebay verkauft. Einige Sachen habe ich auch einfach weggeschmissen, weil ich das alles gar nicht brauche. Mein MAC Rouge habe ich aber behalten. Ich will jetzt lieber meine Lieblingsprodukte (die ich dann auch lieber nachkaufen will) benutzen und die Produkte reichen meiner Meinung nach auch aus. Ich werde, sobald ich wieder Zuhause bin, mal meine restlichen Beautyprodukte zeigen. Bei gewissen Produkten wie meinem Dianne Brill Lidschatten in Peekaboo-Lace tut es mir auch weh, wenn ich es bis zum Ende aufbrauche, da es DB ja auch nicht mehr in Deutschland zu kaufen gibt, und wenn dann nur bei Brands4Friends in irgendwelchen Sonderaktionen und wenn, dann gibt es mein Peekaboo-Lace nicht mehr.
Nachgekauft werden jetzt nur die Produkte für den Teint (Manhattan) und mein Concealer, aber auch meine 2 Lieblingsmascaras (Chanel und Essence Multiaction). Ich habe alle anderen bis auf diese 2 ausgemistet oder verkauft. Außerdem werde ich, wenn ich ihn irgendwann verbraucht habe, das MAC Rouge nachkaufen, aber das trägt sich so langsam ab, da werde ich wahrscheinlich erst in 10 Jahren zum nächsten MAC Counter fahren.
Der Kaufstopp gilt übrigens auch für die ganzen LE – Sachen von Essence, P2 und MNY oder Catrice.
Bei Taschen spare ich – laut meinem Freund – auf eine ganz bestimmte Tasche. Die ich mir dann im Januar 2012 kaufen werde. Die Marke wird ich dann im Dezember 2011 verraten.
Vielleicht will sich irgendwer mir anschliessen.

tipp: frischwerk in düsseldorf

Solltet ihr mal irgendwann in Düsseldorf sein und ihr habt Hunger, dann empfehle ich euch FRISCHWERK in der Nordstraße. Wir haben dort nämlich heute zum allerersten Mal gegessen (ich hatte eine vegane Tomaten-Creme-Suppe und mein Freund ein überbackenes Brot mit Hühnchen), nachdem wir die halbe Düsseldorfer Altstadt nach einem halbwegs bezahlbaren und nicht so vollbesetztem Restaurant/Café durchsucht haben.
Und dann irgendwann an einer Straßenkreuzung hab ich das FRISCHWERK gefunden und bin schnurstracks da reingelaufen.


Mehr seht ihr hier.


21. Januar 2011

morgen fahren mein freund und ich nach düsseldorf.
also gibt es ca. samstag abend ein update.
und ein paar fotos.

ich wünsche euch ein schönes wochenende.

17. Januar 2011

neues bei hothoops

wir ihr ja wisst, bin ich nicht so der accessoire-junkie. also ich bin da sehr wählerisch und kaufe auch nicht alles. es muss mir ja gefallen und nicht der letzte schrei sein. naja, vielleicht der erste. aber nicht der letzte.
ich besitze irgendwie nur 10 ketten, 7 ringe und ein paar armbänder, aber gerne würde ich das ja auch mal ändern, deswegen habe ich bei hothoops mal nach tollen und neuen sachen geschaut und habe auch ein paar teile gefunden.






das ist übrigens der favorit meines freundes:
die niedliche bambi-kette
ich finde sie auch sehr sehr süß
 

ich liebe eulenketten und uhren (meistens nerven mich meine armbanduhren)
und hier ist das kultobjekt: die eulen-uhren-kette

das ist meine hothoops auswahl. ich mag es etwas verspielt und edel. und ich finde, dass man bei hothoops wirklich was für jeden geschmack findet, selbst meine mutter findet da einige sachen total toll und meine mutter wird dieses jahr 64 jahre alt. also ist da wirklich was für jedes alter und jeden geschmack vorhanden.

best und worst dresses bei den golden globes

vorgestern nacht ging so sang und klanglos an uns hier die golden globes verleihung vorbei (gut, ich hab mir eh lieber ein paar horrorfilme reingezogen und die achte staffel von supernatural).
und hier möchte ich euch die - mmn - schönsten und nicht so schönen kleider dieser verleihung zeigen.

S C H Ö N

N O T
 via