30. April 2013

Ich bin mal off

i'll be right back



Ich habe es heute bei Twitter schon angekündigt, dass es in den nächsten Tagen etwas ruhiger um mich und meinen Blog wird, weil ich jetzt für meine Abschlussprüfung, die nächste Woche geschrieben wird, lernen muss.
Am Dienstag Nachmittag ist dann der ganze Spuk vorbei und ich kann endlich wieder leben. (Nicht, dass ich das vorher nicht gemacht habe, aber ich kann das Leben wieder richtig genießen.)


29. April 2013

"Du musst dich auch mal belohnen"

Dieser Montag morgen begann mit einer positiven Superüberraschung (naja, irgendwie habe ich es schon geahnt): Ich habe in meiner letzten Rechnungswesenklausur meines Lebens eine 1 mit 97% geschrieben. Und wer mir auf Twitter oder FB folgt, weiß wie ich mich darüber gefreut habe. Wie Bolle würde man umgangssprachlich sagen.
Naja, ich habe mich auch belohnt, auch wenn ich - wie schon im vorhergehenden Post geschrieben - nicht wirklich Lust aufs Shoppen hatte.
Heute war es auch irgendwie viel zu voll in der Stadt und irgendwie sind die Menschen durchweg aggressiv. Außer die Verkäuferinnen. Besonders die 2 netten Damen bei Hussel.

Und das habe ich mir gekauft:
 Ein tolles Meow Purrfection Shirt von Gina Tricot. Ich fands cool. Dazu habe ich noch einen Blush und ein Nageldesignset von Essence gekauft. Diesmal kamen keine Duschgele und Haarshampoos mit. Denn alles was ich jetzt an Beautyzeugs kaufe, muss ich Ende des Monats auch mitnehmen.
Und als weitere Belohnung habe ich mir dann bei Dean&David (weil ich eh den Laden mal testen wollte - gut, die Tür ging nicht so wirklich auf und ich wollte schon wieder abdampfen) einen Land&Sea Salat geholt. Den esse ich jetzt beim Fernsehgucken. Und beim Lernen von "bildgebenden Komponenten".


Schuloutfit: I ♥ blouses and scarves

Jeans: C&A/ Tshirt: VeroModa/ Bluse und Schal: Primark/ Schuhe: Converse/ Tasche: Longchamp
 
Heute gibt es von mir auch ein lässiges Outfit. Ich bin momentan nur so lässig unterwegs, weil ich mich grad nicht wirklich fürs Shoppen begeistern kann. Und ehrlich gesagt, sind diese Jeans+Shirt+Chucks-Outfits doch wirklich meine Liebsten.
Ich rüsche mich auch mal gerne auf, doch zur Zeit gibt es eine Sache, die wirklich Vorrang hat. Und die nennt sich die schriftliche Abschlussprüfung. Zum Glück zeige ich euch nicht meine "Lernoutfits", die dann nur aus Jogginghose, Oversized-Shirt und Schal bestehen. Ich denke, ihr könnt euch selbst sowas ganz gut vorstellen.

Wie gefällt euch das Outfit?
Soll ich noch mehr Outfits zeigen?

25. April 2013

Schuloutfit: Stripes and Chucks



Streifenshirt: Tchibo/ Jeans: C&A/ Schuhe: Converse Chucks/ Mantel: Vero Moda/ Tasche: Zara
 
Heute gibts auch wieder ein Schuloutfit von mir. Und ich verstecke mein Chaos in meinem Wohnheimszimmer auch nicht. Wieso denn auch? Das ist mein kreatives Chaos. Zum Glück seht ihr meinen Schreibtisch jetzt nicht. ^^




Das ist eins meiner liebsten Outfits. Ich liebe Streifenshirts, und suche noch für den Sommer einige gestreifte T-Shirts. Wenn ihr wisst, wo es schöne gibt, dann lasst es mich wissen.



Etwas neues in meinem Kleiderschrank


Ich war vorgestern nach dem Unterricht und vor meiner Heimfahrt noch etwas einkaufen. Und zwar "Unterziehshirts" von Vero Moda, und komischerweise waren sie nicht schwarz oder grau. Insgesamt habe ich 2 gekauft und habe nur eins fotografiert, da ich Nummer 2 grade trage. Das gezeigte ist so ein Erdbeerrosa und das andere ist Hautfarben.
Und ich erhielt vorgestern auch noch ein kleines Päckchen von Santé, ich hatte vor zig Wochen mal beim Bloggergewinnspiel teilgenommen und habe einen Trostpreis bekommen. Dafür möchte ich mich auch noch mal bedanken.

Außerdem habe ich endlich einen Anspitzer für meine Kajalstifte gekauft. Ich habe Zuhause einen, aber in Dortmund nicht. Und für die letzten 2 Monate habe ich dann doch noch mal 95 Cent in einen Essence Anspitzer investiert.

24. April 2013

Schuloutfit: Very Casual

Im ganzen Klausuren- bzw. Prüfungsstress geht der Blog etwas unter, aber ich habe euch ja gestern bei Instagramm einen Outfitpost versprochen und TADA, hier ist er.

Natürlich mal in meiner Lieblingsjeans von C&A, das schwarze Shirt ist von H&M und das weinrote (oder OXBLOOD) Shirt mit wunderbar [nervigen] Zippern am Arm ist von Only und ich liebe es heiß und innig. Die Hose soll eine very skinny Jeans sein, aber ich seh bei mir nix davon. Und sie rutscht. Ich sollte endlich mal meinen Leopardengürtel umbinden. Und gestern konnte ich endlich und zum ersten Mal meine schwarzen Ballerinas von Zara anziehen. Drüber trug ich noch meinen schwarzen Trenchcoat und als Tasche wurde eine Schwarze von Zara erwählt. Ein ziemlich schlichtes und lässiges Outfit. Aber ich hab gestern nur eine 2-stündige Klausur geschrieben und dafür reichte dieses Outfit.
Heute bin ich wieder mit Chucks und mit Streifen unterwegs.

Und wie findet ihr das Outfit?

19. April 2013

Die letzten Tage in Bildern

Damit hier keine "Last or Past Days"-Diskussion aufkommt, habe ich mich für Deutsch entschieden.

Montag
Gesehen an der Littfasssäule gegenüber vom Zoo-Eingang in Dortmund
 Dienstag
Tasse zweckentfremdet und eine Yankee Candle für die Opfer in Boston angezündet
Mittwoch
Unser Auto ist doch sehr fotogen
Donnerstag
Ich habe meine letzte DM-Lieblingebox abgeholt und sie ist wirklich gut. Sehr gut.
 Freitag
Tee bei FB gewonnen und sofort weiterverschenkt
Und wie war eure Woche so?

16. April 2013

H&M Onlineshopping

Ich hab gestern mal wieder ein paar Essentials für den Sommer 2013 bei H&M bestellt. Natürlich ist es wieder etwas streifenlastig geworden. Auf das Kleid habe ich schon lange gewartet und habe jetzt im Sale zu geschlagen. Es kostete nur noch unschlagbare 10€. Wer mich kennt, weiß auch, dass ich bei Basics jetzt nicht so wirklich bunte Kleidung trage.
Ich warte ja immernoch auf die Beyonce Knowles X H&M Kollektion. Aber die ersten Kampagnenbilder sehen schon sehr vielversprechend aus.

Habt ihr euch in letzter Zeit auch was bei H&M bestellt oder wartet ihr auch auf die Beyonce X H&M Kollektion?

Video: Meine Foundation Routine

Und wie ihr mir folgen könnt, wenn dann GFC wirklich wegfällt.


Das Video habe ich gestern schon gedreht, da hatte ich insgesamt 4 Freistunden und demnach auch Zeit.


15. April 2013

Bloggeraktion bei I'm Walking bis zum 18.04.2013

Der Onlineshop I'm walking veranstaltet gerade ein ganz tolles Bloggergewinnspiel.

Und wir als schuhaffine Bloggerinnen sind dazu aufgerufen mitzumachen.

Alles was wir dazu tun müssen, ist einen Blogbeitrag zu unserer Lieblingsschuh-Marke von I'm Walking zu schreiben, von der wir so begeistert sind, dass wir die Schuhe nie wieder ausziehen möchten.

Danach sollten wir den Blogartikel auf I'm walking verlinken und unsere Lieblingsmarke im Shop zeigen. Natürlich können wir auch Bilder aus dem Shop einbinden und anschließend schicken wir den Artikel als Link via Email an aktion@imwalking.de

Sobald eine E-Mail mit deinem Blogbeitrag bei uns eingegangen ist, bekommst du als Dankeschön eine Tamaris-Tasche kostenlos zugeschickt! Bitte hinterlasse uns dazu auch deine Adresse.

Darüber hinaus nimmst du zum Ende der Aktion an unserem Gewinnspiel teil und hast die Chance darauf einen Einkaufsgutschein von I’m walking im Wert von jeweils 300€, 200€ und 100€ zu gewinnen.



....und hier kommen meine Lieblingsschuhe...

Meine Lieblingsschuhmarke ist definitiv Tamaris, ich habe wirklich schon einige Paare von dieser Marke. Sie sind wirklich bequem und meine Problemfüße lieben diese Schuhe und ich liebe sie auch. Mein erstes Paar habe ich vor 3 Jahren gekauft. Es handelte sich um ein Paar schwarze Pumps. Ich trag sie immernoch sehr gerne.

Auch die Ballerinas und die Sneaker von Tamaris kann ich jeder Frau nur weiterempfehlen.

Und das sind meine 4 Favoriten aus dem derzeitigen Sortiment. Besonders cool finde ich die Wildlederschnürer mit der neongrünen Sohle. Die wurden auch schon von meinem Freund abgesegnet. Und werden bald auch in meinen Schuhschrank einziehen.


Wochenrückblick

Geschaut: Mein Name ist Nobody, Rosemary's Baby, Californication
Gelesen: Meine Prüfungsunterlagen und ziemlich viel IT-Krams
Gehört: Macklmore - Thrift Shop, Cro - Easy, Skrillex
Gekauft: Kleid von Comma, ein paar Shirts und Accessoires bei Primark, Beautyzeugs bei Kiko, Lebensmittel
Geärgert: Über den Supergau im Wohnheim und über dieses "aus einer Mücke einen Elefanten machen"
Gefreut: Übers Wetter, über die IT-Klausur
Gewünscht: Dass die Ausbildung über- und bestanden ist.
Gegessen: Männerbratwurst, Bauchfleisch, Salat, Mango Chicken Salat bei Immergrün
Getrunken: viel Wasser, Coke Zero und Kaffee
Geklickt: Twitter, Facebook, Heise.de

Gechilltes Lernen bei Coffee Fellows im Bahnhof (kann euch den Banana Chacha Frappucino wirklich empfehlen)
Abendessen
Mein neues Kleid von Comma, für 109€.
Und dann wieder mal ich, und ich habe meine Mascara gestern vergessen. Aber es ging auch so, oder?


13. April 2013

Ich habs getan


Wer jetzt andere Sachen erwartet hat, den muss ich leider auf irgendwann später vertrösten. Ich habe mir mein Traumkleid von Comma gekauft. Für die Hochzeit im Juni. Eigentlich wollte ich es erst nach der Prüfung machen, aber ich war heute einkaufen und dann hang es da und hat Mama gerufen. Ich habs dann gekauft, und habe jetzt auch nur noch das "Welche Schuhe (Clutch, Schmuck, Tuch) dazu?"-Problem. Aber das werd ich wohl auch noch schaffen.


11. April 2013

Ein kleines: In eigener Sache

After Exams Wishes


Oder auch "Wünsche, die ich mir nach der Prüfung erfülle".

  • Ich werde unter "Shoppingqueenrealistischen" Bedingungen meine 2 Outfits für die 2 Sommerhochzeiten zusammen suchen und kaufen. Derzeit deprimiert es mich noch Kleider für besondere Anlässe anzuprobieren, wenn sie denn dann passen, kosten sie viel zu viel und die, die wirklich günstig sind, gibt es leider nur bis Größe 38 (obwohl das meine Traumgröße ist, ich hatte vor 10 Jahren (OMG, das hört sich an als sei ich furchtbar alt) noch Konfektionsgröße 36/38). [Da will ich bis zu meiner eigenen Hochzeit auch wieder hin, aber das ist ein anderes Thema.]
  • Ich kaufe mir endlich eine Louis Vuitton Neverful in Mon Monogram und eine Tory Burch Tasche. Diese Wünsche hege ich schon seit dem Anfang meiner Ausbildung, und wenn sie denn dann bestanden ist, kann ich mich auch damit belohnen. Gut, die Taschen werden dann gekauft, wenn ich dann in Lohn und Brot bin.
  • Im Juli gehts an die Ostsee und danach nach Berlin. Ich brauche noch tolle Tipps für Berlin. Aber auf jeden Fall will ich ins Pergamonmuseum und einfach mal einen lauen Abend an der Spree gegenüber vom Bundeskanzleramt verbringen.
  • Ich brauche nen neuen Laptop. Meiner ist schon 3 Jahre alt und hat halt seine Wehwehchen. Vielleicht wird es dann doch endlich ein Macbook. Das ist ja kein Laptop. Aber da ich nix mit Medien mache, bräuchte ich theoretisch keinen. Ein Schieferbrett würde für die allgemeine Kommunikation auch reichen. Nein, ein Lenovo oder ein Asus würde es werden. Vielleicht gibt es aber bis dahin doch wieder ganz andere, noch leistungsstärkere Notebooks. Ähem, Ultrabooks.
  • ENDLICH will ich meinen Kleiderschrank optimieren. Dazu hab ich nach der Prüfung wirklich Zeit und ganz viele Teile werden rausfliegen und meine Lieblingsstücke bekommen einfach neue Nachbarn, mit denen sie sich den Schrank teilen können. Das wird mich nach der Ausbildung bestimmt ablenken, und ich denke nicht mehr an HHDs, relativen Marktanteil und Gefahrenübergabe.
Außerdem möchte ich auch neue Themen für meinen Blog zusammen suchen. Es wird wahrscheinlich ziemlich viele Urlaubspostings und endlich auch Outfitpostings geben. Jaja, ich weiß, ich habe euch schon sehr oft versprochen Outfitpostings zu machen, aber jetzt werde ich meinen Freund als Fotografen rekrutieren. Ich möchte euch zeigen, dass die Frau auch mit 30 nicht nach Adler-Modemarkt aussehen müssen. Auch wenn ich Zuhause nur in Boyfriendjeans und schwarzem Shirt rumlaufe. Aber ich glaube nicht, das irgendwer meinen "Gammellook" sehen will.

10. April 2013

Shopping am verregneten Mittwoch


Hier hat sich dann auch mein Panda mit aufs Bild geschlichen.
Ich war heute zusammen mit meiner besten Freundin wieder mal in der Dortmunder Innenstadt. Einfach mal dem ganzen Lernstress entkommen und was anderes sehen. Ich war wirklich froh, dass ich meine GLAMOUR Shoppingweek-Card mit hatte. Es gab etwas von Starbucks und 2 Teile von H&M. Einmal den Cro-Beutel und dann noch eine schwarze Jeggings. Außerdem war ich dann noch bei dm und habe mir meine allerallererste Anti-Faltennachtcreme gekauft. Und eine Maske, denn meine Haut spinnt jetzt nur noch. Woran das wohl liegt? Ich denke, es liegt an dem Druck wegen der Prüfung. Und jede Menge Knabbereien und Süßigkeiten für die Stunden vor den Büchern wurden auch noch gekauft. Ich liebe ja die Alnatura Dinkel-Kräcker Käse-Zwiebel. Obwohl es da noch etwas "Neues" gab. Irgendwas mit Curry-Sonnenblumenkernen.

Und was habt ihr bei dem Wetter gemacht?

7. April 2013

Wochenrückblick

Gesehen: Die Gremlins, Fatso, Kabinett des Schreckens, The Bling Ring
Gehört: Thriftshop (jeden Morgen zum Aufstehen)
Gelesen: Skripte, Skripte...
Gekauft: Lebensmittel, ein paar Zeitschriften und einen Minieinkauf bei Primark
Gegessen: Spargel und Rosmarinkartoffeln, Waffeln, Salat, Kochbanane
Getrunken: Kaffee, Tee, Honigschnäpsle, Wasser, jamaikanisches Bier
Gewünscht: schönes Wetter und bessere Laune
Geärgert: über einige Mitschüler und über das Wetter
Gefreut: ich habe meine Projektdoku schon abgegeben
Geklickt: Twitter, derwesten, Facebook und Glamour
Nivea Soft Milk und 2 neue Handycases

Red Stripes Beer aus Jamaika (daher die ominösen Tweets)
Ich habe mit Unterstützung meine vorletzte BWL-Klausur geschrieben
Hab auch mal an dem 5 Fakten Tag mitgemacht.
Und ich hoffe, ihr hattet auch eine schöne Woche! Das Wetter wird ja in den nächsten Tagen hoffentlich besser. Jedenfalls ist es heute ziemlich warm.


3. April 2013

Inspiration: Lace Skirt

the business blogger



Ich habe gestern bei H&M einen wunderschönen Spitzenrock gesehen, der mir heute nach - als ich Schlaflos in Dortmund war - nicht aus dem Kopf ging, daher habe ich dazu mal dieses wunderschöne Set bei Polyvore erstellt. Ich hoffe es gefällt euch. Besonders toll fand ich die Chloé Schuhe und die "bunte" Fendi 2 Jour Bag.

2. April 2013

Spring Haul: Primark & Co



Es ist der Tag nach dem langen Osterwochenende und die Schule hat wieder begonnen und was macht man da nicht schöneres als mit der Besten in die Stadt zu fahren und endlich mal wieder etwas zu shoppen. Die Stadt war natürlich brechend voll. Was soll man denn auch anderes erwarten, wenn die normalen Schulen noch Ferien haben. Ich bin dann heute bei H&M, Primark und dm fündig geworden.
Den Spring Blush von H&M habe ich schon auf anderen Blogs gesehen und wollte ihn mir eigentlich nur anschauen, aber die Farben haben mich umgehauen und für knapp 4 Euro habe ich ihn mitgenommen. Dazu kamen noch die "Wet Wipes". Bei dm durfte das Wasserspray mit. Auch wenn wir noch keine sommerlichen Temperaturen haben, aber auch bei Shoppingtrips braucht man mal eine kleine Erfrischung. Auch wurde noch Kräutertee gekauft. Bei Primark habe ich dann meinen Schlafshorts und -shirteinkauf gemacht. Außerdem durfte noch ein kleines Portemonnaie für den Urlaub mit.
Ich habe mich damit mal für die Klausur heute morgen und die Abgabe meiner Abschlussarbeit belohnt.
(Shorts 2er Pack: 5€//Shirt: 7€//Portemonnaie: 2€//Blusher: 4€//Wipes: 1€//Aquaspray: 1,50€)

Vielleicht kommt jetzt dann mal der Frühling.