30. November 2013

Review: Clinique E/S Angel Eyes

Ich habe den Lidschatten von meiner Mama geschenkt bekommen, da es für sie wohl doch ein Fehlkauf war. Dafür muss ich für meine Mutter einen beigefarbenen (aber nicht ganz so hellen) matten Lidschatten finden. Und die Preiskategorie ist auch egal. Derzeit nutzt sie einen Giorgio Armani Lidschatten in einem matten Grau.


Er kommt in einer silbernen Verpackung daher, die am Boden durchsichtig ist. Damit man schon den Lidschatten sehen kann.


Und wie man sehen kann, kommt der Lidschatten schon sehr rosa und shimery daher. Die Farbe heißt 24 angel eyes. Im Laden sah die Farbe nicht so rosa aus, und war auch nicht so schimmerig, aber Zuhause sieht man ja meistens die Wahrheit.


Ich mag den Auftrag der Lidschatten von Clinique und ich mag auch diese Farbe. Man muss sie ja nicht als Monofarbe nutzen, sondern kann die Farbe sehr gut als Highlighter benutzen.
Oder vielleicht sollte ich damit doch mal Angel Eyes schminken?

Wisst ihr wo man einen schönen matten beigefarbenen Lidschatten herbekommt?

29. November 2013

Ich habe sie: Die P2 Palette


Gestern habe ich mich eigentlich auf die Suche nach der neuen P2 LE gemacht und war natürlich etwas geknickt, dass ich sie nicht gefunden habe, aber dafür habe ich was viel Tolleres gefunden und zwar die begehrte und super limitierte (es gibt nur 6 Paletten pro dm und sie wird nicht nachgeliefert) P2 Palette. Ich habe vorher Bilder auf anderen Blogs gesehen und war sofort hin und weg.


Die Palette kostet - wie ihr sehen könnt - 9,95€ und sie beinhaltet 18 Farben, mit denen man bestimmt tolle und farbenfrohe AMUs zaubern kann. Ich mag diese grellen Farben, besonders das Grün (12) und Pink (06). Mal schauen, was ich damit machen werde. 


Ich saß übrigens nach dem Kauf wie Gollum im Auto und habe meinen Schatz gehütet und immer wieder aufgemacht und nachgesehen ob auch alles Okay ist. Von den 18 Farben sind 4 Matte und 14 mit Glitzer.

Wie findet ihr die Palette? Ist sie ihre 9,95€ wert?


Cozy Christmas Look: Cecil

Die Marke Cecil kenne ich schon aus meiner Jugend und das ist schon über 15 Jahre her. Damals war Cecil für mich die einzige Marke, bei der eine Hosenlänge 34 auch das hielt, was andere Marken versprachen. Es passte. So gingen die Marke und ich, die darauffolgenden Jahre ein stetiges Verhältnis zusammen ein, wenn es um Hosen ging.

Heutzutage schaue ich auch noch sehr gerne bei unserem CECIL-Store im Ort vorbei. Allerdings kaufe ich nur noch Accessoires, also Schals und Tücher, dort, aber im Onlineshop sehe ich auch immer mal wieder Kleidungsstücke, die ich mir auch sofort kaufen würde, wenn sie im Store bei uns nur mal vorrätig wären.

'Vor Weihnachten kann man ja mal nach Kleidern gucken', habe ich mir gedacht und habe den OS nach passenden Kleidern, die ich an den 2 Weihnachtsfeiertagen bei meinen Verwandten tragen würde, durchsucht.

Gefunden habe ich 1 Kleid, was mich anspricht. Schade.

Aber man kann ja nicht nur im Kleid bei seinen Verwandten aufschlagen, es geht ja auch um Bequemlichkeit. Daher möchte ich euch noch ein Outfit zeigen, welches ich mir auch für den Weihnachtsfeiertag bei meinen oder bei seinen Eltern vorstellen kann.

Wie ihr mich kennt, trage ich gerne Kuschelwesten und hier habe ich die Kuschelweste etwas festlicher kombiniert, aber so kann man natürlich auch zur Arbeit gehen. Als Schuh, der dazu passt, stell ich mir eine schwarze Stiefelette vor. Oder auch Stiefel. Aber nix Klobiges oder gar Bikerboots, auch wenn ich meine eigentlich jeden Tag tragen würde. UGG-Boots passen auch nicht hier zu. 

Darüber trägt man am besten einen Wollmantel oder wenn es wirklich knackig kalt sein sollte und der Schnee fällt, dann kann man sich auch in seinen liebsten Daunenmantel packen. 

Und was trägt man Taschentechnisch beim Besuch der Eltern? Also ich trage gerne eine meiner Longchamps. Und ich finde beim Familienbesuch muss man schon eine etwas größere Tasche mitnehmen, denn wo will man sonst die ganzen Kleinigkeiten für die Kinder, Geschwister und Eltern reinpacken. Ich finde – außer zum Dinner mit dem Freund – gehen Clutches gar nicht. Natürlich muss es keine Longchamp sein, ich kenne hier ja auch genügend Leserinnen, die den Taschen nix abgewinnen können und sie omahaft finden.

Hierbei handelt es sich um ein Advertorial.

28. November 2013

Beauty-Haul: November

Heute zeige ich euch mal meine Beautyeinkäufe, die ich im November getätigt habe und die es irgendwie noch gar nicht auf den Blog geschafft haben. Ihr kennt das doch bestimmt auch, dass man mal unterwegs in den Rossmann oder DM reinspringt und sich dann zwischen irgendwelchen wichtigen Einkäufen (wie zum Beispiel Glasreiniger und Haushaltsrolle) auch Beautysachen dazwischen schmuggeln.


Zu allererst meine Ausbeute aus der p2 Mirror Mirror on the Wall LE.

Lippenstift: Rosé Passion. Der hellste Lippenstift aus der LE, aber immer wenn ich Bilder von anderen Bloggern sehe, dann denke ich, der ist eigentlich nur an dir so dunkel. Aber für mich ist der Lippenstift ein Winterlippenstift. Eine Winterfarbe. Also so einen dunklen Roséton hatte ich mir vorher nicht zugetraut, aber er steht mir.

Gentle Skin Color Adapting Cream. Ich benutze sie als Base. Allerdings ohne die Illuminating Cream, die eigentlich Step 2 ist. Manchmal nutze ich sie auch einfach alleine.

Nagellack: 010 Sensual Purple. Ein wunderschöner Lilaton mit Schimmer. Mich erinnert die Nagellackflasche auch irgendwie an die Flaschen von Chanel. Der silberne Deckel hat auch irgendwas Edeles.


2x Reisegröße Treaclemoon Warm Cinnamon Nights. Ich verschenke die Reisegrößen zu Nikolaus. Aber ich habe das Duschgel natürlich schon mal getestet und finde diesen Duft wirklich weihnachtlich.

Essence Happy Holidays: 01 run, run rudolph! Tinted Lipbalm und es ist wirklich sehr gefärbt und ich mags. Wirklich!!! Ich nutze es auch super gerne, weil man ja nicht immer den Lippenstift zur Hand hat.

Nagellack: Rival de Loop Luxury Nail Collection: Red Glitter. Ich brauchte endlich mal einen roten Weihnachtslack. Rot gehört wie Gold zu Weihnachten für mich dazu und erinnert mich an die Weihnachtsdeko Zuhause.


Balea Duschöl. Ich habe wohl eine Sommer- und Winterhaut. Und meine Winterhaut braucht wohl besondere Pflege und da ich jedes Jahr sehr gute Erfahrung mit dem Balea Duschöl gemacht habe, habe ich es gestern dann wieder gekauft.

Essence 24h Handprotection Balm: Banana Dark Chocolate. Endlich mal eine Handcreme, die nicht nach Muff oder Medizin riecht und trotzdem hilft. Ich mag Bananen und ich mag auch dunkle Schokolade, also zog auch diese Handcreme bei mir ein.

Fa Romantic Moments Weiße Rose. Nachdem ich mein Rosenblätterdeo aufgebraucht hatte, brauchte ich ja auch Nachschub und das neue Deo riecht auch wirklich sehr blumig.

Alverde Haarerfrischer Malve-Holunderblüte. Ich habe den Haarerfrischer damals auf dem Beautycamp in Düsseldorf gesehen und gestern habe ich mich dabei erwischt und habe es gekauft und sofort getestet. Und ich habe auch sofort Komplimente bekommen, dass meine Haare sehr gut riechen.


Und dann gibt es Sachen, die man immer wieder kauft und vor allem dann, wenn sie im Angebot sind: MASKEN.
Ich kann euch besonders die Salthouse Luxus Totes Meer Premium-Maske Kaschmir empfehlen. Früher gab es auch eine mit Gold, aber die habe ich bei uns nicht mehr gefunden. Die Rival de Loop Frucht Traum Maske werde ich natürlich noch testen, aber mich hat natürlich das Beerenmotiv angemacht.

Und was habt ihr euch im letzten Monat gekauft? Nutzt ihr auch einige meiner gekauften Produkte? Oder habt ihr mit einigen Produkten schlechte Erfahrungen gemacht?

27. November 2013

Review: Wet n Wild Fergie - Miami Spirit

Noch vor einigen Tagen hatte ich relativ lange Nägel und habe den Lack von Wet n Wild mal ausgetestet.

Ich habe ihn vor einem Monat von der PR-Agentur geschickt bekommen und habe diese Review immer etwas nach hinten geschoben, da ich derzeit auch irgendwie keine Lust hatte mir die Nägel zu machen. (Ihr wollt gar nicht wissen, wie viele Nagellacke ich in den letzten 3 Monaten gekauft habe, aber noch nie getragen habe. Gut, dass mir sowas bei Schuhen nie passiert.^^)

Der Lack kommt in einer bauchigen Flasche daher (der linke Lack ist ein Lack aus der Weihnachts-LE von Rival de Loop, den habe ich nur auf dem Daumen getragen) und der Pinsel ist relativ kurz und dick und nimmt sehr viel Farbe auf, so dass schon mit der ersten Schicht Lack der Nagel deckend bemalt ist.
Ich habe für meine Nägel 2 Schichten Lack genommen.

Und wie man sieht, handelt es sich hierbei um einen matten Lack. Ich finde auch, dass dieser Lack sehr schnell trocknet. Nix finde ich nerviger als Lack, der eine ziemlich lange Trocknungsdauer hat. Aber die Zeiten dafür sind ja mittlerweile vorbei.

Jetzt zur Haltbarkeit: Ich habe den Lack am Montag Nachmittag aufgetragen. Montag Abend hatte ich schon einiges an Tippwear am Mittel- und Ringfinger der rechten Hand. Am Dienstag Morgen hatte ich erhebliche Tippwear und Macken auch auf den anderen Fingern. Also musste ich am Dienstag (in einer 10 Minuten Aktion) noch den Nagellack entfernen.

Fazit: Ein schöner Lack in einem schönen Smaragdton, der sehr schnell trocknet, aber leider nicht so lange hält. Wahrscheinlich kann man ihn tragen, wenn man auf ein Dinner oder zu einem Fest geht, aber für den "Hausgebrauch", bei dem man auch mal Putzen, Kochen oder auch nur am PC tippen muss, ist er leider nicht zu gebrauchen.

Der Lack ist für 6,99€ seit Juni 2013 hier erhältlich.



24. November 2013

Vorankündigung: Adventskalender - 24 Gewinne

In den letzten Wochen haben wir in unserer FB-Gruppe an einem annehmbaren Adventskalenderkonzept gearbeitet und jetzt können wir es euch mit Freude vorstellen.

Nun ist es fast so weit, bald ist der 1. Dezember und dann sind es nur noch 24 Tage bis Weihnachten.

Wahnnsinn wie die Zeit vergeht. Um euch das Warten zu versüßen, haben sich einige Bloggerinnen zusammengetan und an einen Adventskalender gebastelt.

Vom 1. bis zum 23. Dezember findet ihr jeden Tag auf einem anderen Blog ein Türchen mit einem Gewinn. 

Am 24.12 steht eine ganz besonderes Überraschung an - lasst euch also überraschen. 

Welche Blogs dabei sind, erfahrt ihr wenn ihr auf das jeweilige Türchen klickt.


Am 8. Dezember gibt es auf meinem Blog etwas zu gewinnen.
 

  Hier könnt ihr auch alle teilnehmenden Bloggerinnen sehen:
1. Faye von Feyeswelt http://fayeswelt.blogspot.de/
2. Moni von Glam & Shine http://www.glamshine.de/
8. Sofie von generationcouture http://generationcouture.blogspot.com
11. shalely von beautystories aus Hamburg http://www.shalely1.blogspot.com/
12. Moni von Glam & Shine http://www.glamshine.de/
13. Susanne/Binara - http://binarasblog.blogspot.de/
15. A.R.I. COSMETICS -> www.aricosmetics.de
21. Jenny von www.zuckergrafie.de
22. Bambi – www.bambidoes.de
24. –––– ALLE –––––

22. November 2013

Inspiration: Casual Autumn Outfit

The Grey Winter Outfit




i am a fashion addicted girl




i am a fashionblogger




In den letzten Wochen habe ich mich etwas mit Herbstmode befasst und meinen geliebten Wollmantel aus dem Schrank geholt. Und ich möchte euch 3 meiner liebsten Outfits für den Herbst zeigen. Bald kann man auch wieder die UGG Boots oder die gefütterten Boots von Panama Jack rausholen, wenn es richtig knackig kalt wird. Dieses Jahr kann ich auch wirklich Sachen vom letzten Jahr weiterhin auftragen, nur ein Schal und ein Paar Schuhe wurde neu gekauft. Und Unmengen von Kosmetik (aber dazu in einem gesonderten Post mehr!!!!).

Was tragt ihr im Herbst am liebsten? Und welches Outfit gefällt euch am Besten?

21. November 2013

Review: Essence Superheroes LE


Manchmal kann es ganz hervorragend sein, wenn man auf einem Dorf lebt. Denn wenn die gehypte LE schon in den Städten ausverkauft ist, so kommt sie dann erst in unseren Rossmann (gut, ich hab jetzt endlich auch den nächsten DM von mir aus ausgemacht) und es handelt sich hierbei um die Superheroes LE von Essence und den überall nur positiv beschriebenen Thermo Lack. Ich habe hier den Letzten erwischt. Auch der Glitter-Gel Nailpolish-Remover wurde dann natürlich sofort mitgenommen.


Den Thermo-Nagellack an sich habe ich noch nicht getestet, auch wenn ich derzeit gerne Nagellack tragen würde, aber meine Nägel meinen irgendwie grad in der kalten Jahreszeit splittern zu müssen. Aber den Nagellackentferner habe ich schon genutzt und durch seine gelige Konsistenz ist er perfekt zum Entfernen von Glitzernagellack auf den Zehen. Vorher habe ich immer ein mit Nagellackentferner getränktes Wattepad um den Nagel gelegt und dann ein Stück Alufolie darum gewickelt und dann 20 Minuten gewartet. Mit diesem Nagellackentferner brauche ich meinen Fußnägeln diese Prozedur nicht mehr anzutun. Wäre übrigens sehr schön, wenn Essence diesen Nagellackentferner (vielleicht auch ohne Glitzer) in sein Standardsortiment aufnehmen würde.

19. November 2013

New in: Leopard Fake Fur Studs

Ich bin ein kleiner Leopardenmusterfreak und habe vor ein paar Wochen ein paar Ohrstecker von Bijou Brigitte für 3,95€ gekauft und wollte sie euch heute mal zeigen. Eigentlich gehörten die Ohrsteckerbilder zu meinem "Makeup für ein Vorstellungsgespräch"-'Shooting', aber ich dachte, ich schreibe lieber über die Ohrstecker und über die Liebe zum Leopardenmuster. Ich würde natürlich nie einen echten Pelz tragen, fand aber die Fake Fur Ohrstecker ziemlich toll.
Damals als ich mir vor 2,5 Jahren wieder Ohrlöcher stechen ließ, trug ich ne Zeitlang auch Fake Plugs im Leopardenmuster. Ich mag übrigens Stecker viel lieber als so Hängerchen oder Creolen. Ich hab nämlich immer das Glück, dass ich mir beim An- und Ausziehen von Kleidung mit den Creolen noch das Ohrloch abreisse. Und ich habe bei einer Vox-Sendung eine Frau mit aufgerissenem Ohrloch gesehen und fand das im Nachhinein ganz ganz schrecklich.
Einer meiner großen Wünsche ist ein paar Ohrstecker von Chanel und von Tiffany's & Co zu besitzen. Ich denke, dass ich mir nächstes Jahr beide Wünsche erfüllen kann.


16. November 2013

Was wünscht du dir fürs Leben?

Oder wie sieht dein perfektes Leben aus?

HEUTE sind 21 Mio Euro im Lottojackpot und man darf ja auch mal etwas rumspinnen (ja, ich spiele auch Lotto), was man mit dem Geld machen würde. Ich habe dafür eine nicht repräsentative Umfrage auf meinem Twitteraccount gemacht und habe erfahren, dass viele meiner Followerinnen gerne Reisen würden, danach kam Freunde und Familie absichern und sich was schönes gönnen (Haus kaufen, Auswandern, Autos kaufen und natürlich auch Shoppen gehen).

Ich habe schon mal in einem Forum auf diese Frage geantwortet und habe quasi mein Pinterest durchwühlt. Ich habe auch gemerkt, dass man mit dem Alter etwas vernünftiger wird. Vor 5 Jahren hätte ich mir noch ein Loft in New York gewünscht. Jetzt hätte ich gerne ein schönes Fachwerkhaus irgendwo hier im Sauerland, dazu ein Ferienhaus an der Ostsee und eine Stadtwohnung in meiner Heimatstadt in Schweden. Auch Autotechnisch bin ich etwas erwachsener geworden, obwohl den Leoparden-Mini-Cooper, der immer durch Werl fährt, den würde ich immer noch gerne haben. Aber es muss nicht mehr der tiefergelegte Wagen sein, sondern mittlerweile bin ich beim SUV angekommen. Und einen Peugeot RCZ-R.

Bei den Autos hat sich noch ein auf Unimogbasierender Caravan geschmuggelt. Ich habe mich gestern auf Caravan-Seiten rumgetrieben und habe mich irgendwie verliebt. Nicht so verliebt, wie man sich in ein paar Schuhe oder einen Ring verlieben kann, aber wenn ich 65 bin, möchte einen solchen Unimog haben. Das ist ja noch etwas Zeit bis zu meinem 65. ^^


Mein Traumhaus wird auch richtig minimalistisch ohne diese ganzen Rüschen und irgendwelche Plüschsachen eingerichtet werden. Gerne hätte ich auch eine solche Badewanne mit Ausblick. Wahrscheinlich würde jeden Tag über die Weltherrschaft nachdenken. Ein Ankleidezimmer oder begehbaren Kleiderschrank hätte ich auch gerne. Und eine große lichtdurchflutete Küche.

Und der größte Wunsch ist es eine Familie zu gründen und mit der glücklich bis ans Ende meiner Tag zu sein. Einen tollen Job hätte ich darüberhinaus auch gerne. Zu dem Wunschinhalt für meinen Kleiderschrank kommt noch ein Post.

Und was sind eure Wünsche fürs Leben, die ihr euch noch erfüllen wollt? Oder habt ihr euch schon die meisten Wünsche erfüllt?




15. November 2013

Ein kleiner Haul


Heute war ich mal in Werl und habe einen neuen Laden ausgetestet. Eigentlich wollte ich nur Deko für Weihnachten kaufen. Aber diese 4 Teile für mich kamen noch dazu. Einen Haardonut, damit ich mir an den Festtagen auch mal einen schönen Dutt machen kann. Eine Mascara und ein Blush für jeweils unter einem Euro. Und ein blaues Tuch mit Lippendruck. Dazu kamen noch 5 andere Teile. Für diese 9 Teile habe ich insgesamt nur 11€ bezahlt.
Das Rouge/der Blush erinnert mich von der Verpackung her an MAC. Wahrscheinlich ist das auch so gewollt.
Und in der Dose sah es etwas aus wie L'oreal. Ich hab das Rouge/den Blush auch mal für euch geswatcht. Da heute Abend auch nicht die besten Lichtverhältnisse waren, hoffe ich, dass ich irgendwann noch mal ein neues Bild machen kann.
Auf der Verpackung stand Rosewood (also Rosenholz), aber für mich ist es eher ein Apricotton. Aber für einen Blush/ein Rouge für unter einem Euro (was mich natürlich auch ganz schön irritiert hat) gibt er sehr gut Farbe ab.
Die Mascara habe ich noch nicht ausgetestet, ich habe sie aber einfach so mitgenommen, falls meine Mascaren (??) dann irgendwann leer sind.

Was sagt ihr zu den Produkten? Kauft ihr auch mal beim Billigheimer oder auf dem Flohmarkt ein?