27. Mai 2013

Empfehlung: Nivea Verwöhnende Soft Milk


Ich muss jetzt echt mal eine Empfehlung auf meinem Blog aussprechen und zwar für die "Verwöhnende Soft Milk" von Nivea.
Ich leide seit diesem Winter unter wirklch trockener Haut, die auch zum Jucken neigt und es gibt einige Stellen an meinen Beinen, die wohl gar keine Feuchtigkeit mehr aufnehmen wollen. Gerade an den Beinen und an den Armen kämpfe ich mit der trockenen Haut.
Erst habe ich mich durch diverse andere Mittelchen gequält und auch auf viele Empfehlungen von anderen gehört. Auch diverse Produkte mit Urea halfen komischerweise nix. Dann habe ich mal eine Probe dieser Bodylotion in einer Zeitschrift gehabt und habe sie nach dem Duschen ausprobiert, und am Abend und am nächsten Morgen hatte ich keinerlei Jucken mehr an den gewohnten Stellen. Die fühlte sich auch glatt und zart an und nicht wie sonst wie ein "olles Schmirgelpapier".
Einen Tag später habe ich mir bei Rossmann die 250ml Flasche zu 3,29€ gekauft und seither bin ich mit meiner Herbst/Winter-Pflege zufrieden. Aber ich werde die Bodylotion natürlich auch in den Sommermonaten nutzen. Auch wenn Zuhause noch gefühlte 10 andere Bodylotionen auf ihren Kosmetikmord warten.

26. Mai 2013

Dresscode für die Prüfungen: Business Chic

In den nächsten Wochen stehen die Prüfungen an und ich habe letztens in einem Forum gelesen, dass die IHKs ab diesem Jahr (also seit 2013) einen Dresscode bei ihren Schützlingen sehen möchten. Dieser lautet Business Chic (aber er sollte auch dem Berufsbild angepasst sein). D.h. dass ein Kaufmann schicker sein muss als ein Fachinformatiker, aber dieser darf auch nicht wie Orx vom Mars rumlaufen, auch wenn er meint, damit seine persönliche Note reinzubringen.
Ich habe mal für meine 3 Berufsbilder aus meinem Ausbildungsgang ein paar Outfits zusammengestellt und ein paar Inspirationsbilder für die männlichen Leser meines Blogs zusammengesucht.

Informatikkauffrau/IT-Systemkauffrau
a simple business chic outfit




25. Mai 2013

Wochenrückblick

Gesehen: Django Unchained, Django, Die Frau in Schwarz, Texas Chainsaw Massacre 3D, Sex on the Beach
Gehört: Das neue Album von Volbeat und den Django Unchained OST
Gelesen: Kochzeitschriften, Cosmopolitan
Gegessen: Muffins, Chilli Cheese Nuggets
Getrunken: Wasser, San Pellegrino Limo
Gekauft: Lebensmittel
Gewünscht: Ich will auch mal meine Ballerinas wieder anziehen. Und: Bleib gesund bis zur mündlichen Abschlussprüfung.
Geärgert: Dass ich mir jetzt immer noch Gedanken bezüglich meiner Abschlussprüfung mache.
Gefreut: Über meine gelungenen Muffins und dass ich meine Eltern wieder gesehen habe.



22. Mai 2013

Ostsee-Musthaves

In knapp 8 Wochen geht es für meine Familie und mich in den langersehnten Sommerurlaub an die Ostsee und ich habe bei Polyvore ein paar "This-Year-Basics" zusammen gesucht, die für mich die Musthaves für einen Urlaub an der Ostsee sind.

17. Mai 2013

Shoppinghaul: Accessorize



Ich war gestern noch in der Dortmunder Innenstadt shoppen und wer meine TL von Twitter liest, wusste auch dass ich unbedingt zu Accessorize wollte. Ich habe insgesamt 4 Ohrstecker und 2 Armbänder gekauft und wie ihr auf den Bildern sehen könnt, passen jeweils 1 Ohrstecker und ein Armband zusammen. Natürlich nicht ohne Grund, sondern für das bunte Kleid, welches ich mir vor ein paar Wochen gekauft habe. In 2 Wochen ist nämlich die Hochzeit zu der mein Freund und ich eingeladen sind.

Wie gefallen euch die Sachen?

15. Mai 2013

3 Sets mit Tchibo Spring Pants

Es ist draußen wieder etwas wärmer und ich dachte, ich zeige euch mal wieder ein paar Sets von mir. Allerdings sind es diesmal keine Polyvoresets, aber ich hoffe, die Outfits inspirieren euch auch so.

Hose: Tchibo/ Tasche, Armband, Top & Blazer: Mango/ Pumps: Deichmann

 Ich finde die Kombination Mint-Weiß-Gold-Beige einfach wunderbar passend zum Frühlingsthema, auch mit dem Leopardenmuster der Hose passt es meiner Meinung nach richtig. Und man kann sich sofort vorstellen in so einem Outfit durch die Stadt zu bummeln und ein Eis zu essen. Das Outfit macht richtig Lust auf einen After-Eight-Becher in der Lieblingseisdiele.

Treggings: Tchibo/ Schuhe, Tshirt & Blazer: Mango/ Tasche: Louis Vuitton Neverfull MM
Hier mal ein typisches Sofie-Outfit. Ich würde es sofort so tragen. In der Neverfull kann man dann auch super noch ein Paar Ballerinas verstauen, falls die Füße irgendwann weh tun. Das wäre für mich ein normales Businessoutfit. Als Informatikkauffrau. Ich selbst bin auch nicht so der große Schmuckträger, daher habe ich hier die Accessoires weggelassen. Eine Treggings gehört einfach in jeden Kleiderschrank. Vor allem wenn man so eine "komische" Figur wie ich hat. ;)

Hose: Tchibo/ Jacke, Top & Clutch: Mango/ Schuhe: Deichmann
Manchmal will man auch mal in die Disco/ in einen Club gehen und was ist da passender als silberfarbener Glitzer, und um dann nicht als Discokugel daher zu kommen, passt die pfirsichfarbene Jeans wunderbar dazu. Ich finde auch diese Farbkombination wieder super. Hier braucht man aufgrund der silbernen Pailetten keine Accessoires mehr. Sonst sieht man aus wie ein Weihnachtsbaum.

Das waren meine 3 Sets mit den neuen Hosen aus dem Tchibosortiment.
Welches Set hat euch am besten gefallen?

14. Mai 2013

50 Facts about me

Ich habe mal gedacht, dass ich mich auch mal an die 50 Fakten über mich heranwage.


     Ich fummel mir immer, wenn ich müde werde an den Haaren rum. Egal, wie kurz oder lang sie sind, ich versuche einen Zopf oder Dutt zu machen.

      Ich habe einen sehr befremdlichen Musikgeschmack (von Kinderserientitelsongs über Gothicsongs und  80er Jahre Schund.

  Ich bin Halbschwedin. Und bin sehr stolz auf meine andere Heimat.

      Ich könnte mich manchmal nur von ungesundem Zeugs ernähren.
 
Ich liebe alles mit Rhabarber, besonders als Kompott und am besten noch warm.

Wochenrückblick

Geschaut: Star Wars Episode I - III, Star Trek 1 + 2, The Punisher, Der letzte Trapper (kann die Doku nur jedem empfehlen)
Gelesen: Nicht viel. Nur die Jolie und einige Kochzeitschriften.
Gehört: The Heist von Macklemore
Geärgert: Über die üblichen Dinge
Gefreut: Dass ich endlich meine Eltern wieder gesehen habe, die schriftliche Prüfung ist vorbei und ich kann mich wieder auf meinen Blog und auf mich konzentrieren.
Gewünscht: Was wohl? Das ist mit guten Noten aus dieser Ausbildung gehe und dann einen tollen Job finde.
Gegessen: Würstchen, Garnelen mit Curry und Reis, Salat, Döner, Eis
Getrunken: Kaffee, schwarzen Tee, Bier, Wasser
Gekauft: Lebensmittel, Fake Fur Decken für meine Mama und meine Schwiegermama, Zeitschriften, Beautyzeugs und ein Geschenk für mein Patenkind
Geklickt: Facebook, Twitter, Derwesten, Glamour und ganz viele tolle Tumblr. (Und auch meinen Tumblr aufgefüllt)

Wenn man zum Supermarkt fährt und vor der Ampel steht, kann man bei uns solche Fotos machen. Da sieht man mal, wie weit wir vom Schuss entfernt wohnen.
An Muttertag wurde bei uns der Grill wieder hervorgeholt und unter anderem Bauchfleisch gegrillt.
Badimpressionen
Chaos auf dem Bett, wenn ich ein Haulfoto machen will.
Ich hätte sie auch einfach mitnehmen können, wenn ich nur wüsste wie man auf dieses Plateau kommt.

12. Mai 2013

Sunday Cravings May

sunday cravings




Ich wollte euch jetzt mal meine sommerlichen Sunday Cravings für den Mai zeigen. Vielleicht ist da auch ein Teil für euch dabei.

Sagt mir welches euch gefällt.

8. Mai 2013

Ich hätte gerne eine neue Frisur...

aber ist Ombre noch In?
Ich sehe momentan auf dem Kopf recht Schlunzig aus. Meine Hauptfarbe ist ausgewaschen und man erkennt schon mal Ansatz, was ich eigentlich für eine Haarfarbe habe. Und es wird jetzt endlich wieder warm, und ich hätte gerne irgendwas anderes auf dem Kopf. Nein, aber keine pinken Haare und auch keinen Undercut. Und auch keine blonden kurzen Haare. Ich will sie ja auch wachsen lassen, weil ich mich mit meinen langen Haaren viel wohler gefühlt habe.

Und jetzt wäre es lieb von euch, wenn ihr mir bei der Wahl meiner Frisur etwas helfen würdet.



Quelle: look.co.uk
 
Welche Frisur würde euch gefallen?
Ich find das dezente Ombre von Olivia ja perfekt.

7. Mai 2013

H&M & Zara Shopping + Geheimtipp

Gestern habe ich noch einmal die Stadt unsicher gemacht, um mich etwas zu settlen und runterzubringen, denn ich war am Montag etwas aufgeregt.


Ich war natürlich bei Zara (und von diesen Leinenshirts könnte ich alle kaufen, und auch noch einige andere Sachen), denn ich brauchte ein Shirt für die schriftliche Prüfung (im Nachhinein hätte ich auch in Jogginghose kommen können, hätte eh niemanden interessiert.), also wurde es das koralfarbene Shirt, welches ich auch im Sommer 2013 tragen werde. Bei H&M habe ich neben einem Unterziehshirt auch das weiße Oversizedshirt aus der "The New Icons" - Kollektion gekauft. Ich mag derzeit solche Printshirts. Wie man auch bei dem Gina Tricot Shirt sehen konnte.
Auch bei Zara habe ich mir diesen Parfum Roller gekauft, der war an der Kasse in einem Display aufgebaut und da die Dame vor mir eine kleine Auseinandersetzung mit dem Verkäufer hatte, hatte ich noch Zeit mich durch den Display zu schnuppern. Und hey, für 4,95€ nehm ich eben mal diesen Roller mit. Außerdem ist er genau der richtige Duft. Sehr clean und nicht zu süß.


5. Mai 2013

Wochenrückblick

Gesehen: Gone, Dream House, Gantz, Chronicle
Gelesen: diverse IHK-Prüfungen
Gehört: Einslive
Gefreut: über meine 1 in Rechnungswesen
Geärgert: über nix (derzeit bin ich irgendwie mit allem zufrieden)
Gewünscht: die Prüfung bestanden zu haben (habe ich schon von Deckungsbeitragsrechnung, DHCP, Zertifikaten, Clouds und so geträumt)
Gekauft: einen Einkaufsshopper, Beautyzeugs, Lebensmittel, Bücher
Gegessen: Bratwürste von Jedowski, Pizza, Joghurt, Eis, Kartoffelklöße mit Soße, Salat
Getrunken: Bier, Hugo, Wasser, Fanta Mango
Geklickt: ganz viele tolle Blogs, Glamour, NAP

Salat von Dean&David und Luxi und Schnuffi und mein IT-Buch
Endlich wieder meine Birkenstocks tragen
Resteessen nach dem Grillnachmittag
Sommereinkauf
Aus der Mängelexemplar-Grabbelkiste gefischt.
Meine 4 Lieblingsblushes für den Sommer.
So. Eigentlich wollte ich mich ja nicht melden, aber irgendwie fehlte mir mein Blog, daher gabs dann heute auch einen Wochenrückblickspost.